Domain News: Domain Whisky.com fuer 3.1 millionen Dollar verkauft

28. Februar 2014 | Von | Kategorie: Domain Handel, Domain News

Über einen Super Domaindeal können sich die Castello Brüder freuen. Michael und David Catello, konnten Ihre Domain whisky.com für sage und schreibe 3.1 millionen Dollar nach Deutschland verkaufen.

Der Käufer, der bereits whisky.de besitzt, wollte auch noch die com Domain Variante haben und war bereit die genannte Summe zu bezahlen.

Als Besitzer der Domain whisky.de ist laut DENIC Domain whois „The Whisky Store Theresia Lüning“ eingetragen. Der  Registrant der .com Domain ist „Theresia Luening Whisky.com Media GmbH & Co. KG“

Erwähnenswert ist, dass der Domainverkauf nicht über eine der großen Domain Handelsplattform erfolgt ist, sondern durch den Domainer Toofun von TorontoDomainer.com, der Michael und David Catello privat kennen gelernt hat.

Toofun bekam für die Domain Vermittlung nette 310.000 Dollar!

Anmerkung von Domainsmalltalk:
Auch wenn die Glanzzeiten in denen Millionen für Domains bezahlt wurden schon länger her sind, findet sich wie man sieht doch noch ab und an Domain-Käufer die etwas mehr ausgeben :-) Herzlichen Glückwunsch Toofun!

 

Autor: Wolfgang Wild
Quellen: torontodomainer.com, google.de, denic.de, whisky.com, whisky.de, whois.antagus.de

 

Schlagworte: , , ,

3 Kommentare auf "Domain News: Domain Whisky.com fuer 3.1 millionen Dollar verkauft"

  1. Horst sagt:

    Hallo,
    wäre schön, wenn Ihr Whisky.de in Euren Tags richtig schreiben könntet. So wirft es ein schlechtes Licht auf Eure Arbeit.

  2. admin sagt:

    Danke Horst für den Hinweis, dass im Quellennachweis whisky.de ohne „h“ angegben wurde.

    Selbstverständlich haben wir das gleich geändert.

    Eventuell solltet Ihr auch die Domains ohne „h“ kaufen.
    Denn wie du siehst, vergisst man nach ein paar Whiskys schon mal ein „h“ :-)

    Danke nochmals und viel Erfolg mit whisky.com

    Wolfgang Wild

  3. Wirklich eine „nette Summe“!

    Die sogenannten „Vertipper-Domains“ wären tatsächlich sinnvoll beim Wort Whisk(e)y.

    Doch wahrscheinlich würde whisky.com bzw. whyski.de sprich „warum skifahren“ auch nicht unter einer Millionen weggehen. 😉

Schreibe einen Kommentar