Domain News

schweizer verbieten Glückspieldomains

16. Oktober 2017 | Von

Schweiz: Widerstand gegen neues Geldspielgesetz

 

In der Schweiz wird der Heimatschutz nun deutlicher auf das Internet ausgeweitet. Die Regierung hat im September 2017 ein neues Geldspielgesetz verabschiedet, das auch Auswirkungen für Online-Gamer hat. Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes können ausländische Glücksspiel-Domains in der Schweiz nicht mehr geöffnet werden.

Beobachter sprechen von der ersten“ gesetzlich verankerten Netzsperre“ und befürchten, dass …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainhacker werden gebrandmarkt

13. Oktober 2017 | Von

FBI plant Internet-Pranger für Hacker

 

Das FBI verschärft die Maßnahmen im Kampf gegen die Cyberkriminalität und baut eine entsprechende Drohkulisse – u.a. mit „Wirtschaftssanktionen, Gefängnisstrafen oder Tod auf dem Schlachtfeld“ –  auf. Die Hacker sollen sich nirgends mehr sicher fühlen und der Öffentlichkeit präsentiert werden. Experten zweifeln allerdings an der Rechtmäßigkeit dieses Prangers, da nur selten die Identität der Hacker …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Kein Geld für Domainstreit

11. Oktober 2017 | Von

Die World Intellectual Property Organization (WIPO)  verhandelte vor kurzem seinen UDRP-Antrag des internationalen Crossfit Konzerns F45 Training Pty Ltd  auf Übertragung der Domain F45.com, dem recht seltsame Umstände zugrunde lagen.

 

Die F45 Training Pty Ltd mit Hauptsitz in Australien hat insgesamt vier Tochtergesellschaften in USA, Singapur, Irland und Kanada. Der Fitnessstudio Franchisegeber hat die Marke „F45“ in den Sitzen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domaintool: ads.txt entlarvt Spoofer

9. Oktober 2017 | Von

Financial Times im Kampf gegen Domain Spoofing

 

Domain Spoofing ist für Cyberkriminelle ein häufig gewähltes Mittel, um gerade Nutzer von Video Ad ons auf Fake-Domains zu leiten. Da diese Werbung im Kundenauftrag geschieht, hat der Kunde den finanziellen Verlust, da seine Werbung nicht gesehen wird und das ausführende Unternehmen – also die Zeitung – den Ärger und Verlust des Renommee.…

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



September 2017: Domain TLD und Browser Statistiken

6. Oktober 2017 | Von

Domainbestand der Domain-Registries zum 30.9.2017*

 

In unserer Top 10 September-2017-Domainstatistik  sind die .comDomains mit einem Bestand von 129286063 Domains der absolute Sieger. Gefolgt auf Platz 2 die .deDomains mit 16262366 Domainkunden. Knapp danach auf Position 3 können die .netDomains mit 14758247 Domainnamen punkten. Den 4. Platz in unserer  DomainTLDauswertung bekommen die .orgDomains mit 10368186 Gesamtkonnektierungen. Domainplatz 5 belegen die …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domain-Hijacking: Antragsteller aufgeflogen!

4. Oktober 2017 | Von

UDRP: Antragsteller verschweigen Geschäftsbeziehungen

 

Ehrlichkeit sollte für Geschäftsleute selbstverständlich sein. In einem kürzlich abgeschlossenen Verfahren wurde der Antrag abgewiesen und stattdessen ein Verfahren wegen Domain Name Hijacking gegen die Kläger eingeleitet.

 

Resort versus Reiseunternehmen

Zwei mexikanische Resort-Inhaber hatten Antrag wegen der Verletzung von Markenrechten gestellt, die eine Pauschalreiseunternehmen mit den zugehörigen Domainnamen begangen haben soll.

 

Die Unternehmer gaben …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Google Domainregistry forciert HSTS

2. Oktober 2017 | Von

Mehr Schutz für Google Top-Level-Domains

 

Der Internetriese Google hat nach neuen Wegen gesucht, die eigenen Top Level Domains besser vor einem unberechtigten Zugriff zu schützen. Das Unternehmen hat angekündigt, eine (bisher nicht näher benannte)  Anzahl der TLD im eigenen Portfolio mit dem Sicherheitsmechanismus HTTP Strict Transport Security (HSTS) auszustatten. In Zukunft soll jeder Nutzer, der bei Google eine Domain …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domain Registrar Bindung: China rudert zurück

29. September 2017 | Von

Nach internationaler Kritik: China korrigiert „Domain Name Rules“

 

Die USA hatten sich vor einiger Zeit kritisch zur Haltung der chinesischen Regierung gegenüber der internationalen Internet Governance geäußert. Diese hatte im März 2016 die „Domain Name Rules“ für China festgelegt  und damit viel Missfallen der internationalen Gemeinschaft ausgelöst. In Artikel 37 des Regelwerks ist festgeschrieben:  dass jeder Domain-Name, dessen Website in …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainhacker nutzen AMP Bugs

27. September 2017 | Von

AMP- Technologie: Schwachstelle von Hackern ausgenutzt

 

Russische Hacker haben Sicherheitslücken der AMP Technik ausgenutzt, um Daten zu stehlen.

Sogenannte AMPs – Accelerated Mobile Pages – wurden zur Optimierung der Darstellung und Erhöhung der Geschwindigkeit auf mobilen Endgeräten von Google entwickelt und zum Standard erhoben. Bereits im November 2016 hatten Sicherheitsforscher eine Lücke im Standard der Google Suchmaschine entdeckt und gemeldet. …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Achtung: die Maildomain Besitzer Falle!

25. September 2017 | Von

Autoreply-E-Mails: Werbung ist verboten

 

Unternehmen, die mit Autoreply- E-Mails arbeiten, sollten darauf achten, dass diese werbefrei sind. So schreibt es der Gesetzgeber vor und so wurde es im vorliegenden Fall auch vom Landgericht Bonn bestätigt.

Ein Kunde hatte am Gericht Bonn eine Unterlassungsklage wegen unerwünschter Werbung in einer automatisierten Antwortmail – die sogenannte Auto-Reply-E-Mail – angestrengt.

Er hatte von …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainstiftung unter Verdacht

22. September 2017 | Von

Fundació PuntCat: Polizei durchsucht Geschäftsräume der Stiftung

 

Die private Stiftung Fundació PuntCat ist seit 2005 verantwortlich für die .cat Domainendung und tritt als Registry auf. Die .cat  Top-Level-Domain wurde als Sonderdomain ins Leben gerufen, um die Sprache Kataloniens im Internet bekannter zu machen. Katalonien kämpft als spanische Provinz seit Jahren für eine Abspaltung von Spanien und damit für Unabhängigkeit. …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainsicherheit – Crisp zeigt Probleme auf

20. September 2017 | Von

„Wissenschaftstag spezial“ zeigt Strategien gegen Cyberkriminalität

 

Die Stadt Darmstadt und das dort ansässige „Crisp“ (Center for Research in Security and Privacy) und die Centralstation haben den „Wissenschaftstag spezial“ gemeinsam veranstaltet. Das Symposium fand am 18. September in der Centralstation statt. Zu den Hauptthemen gehörte die aktuelle Situation zur Cybersicherheit denn laut Cybersicherheitsforscher Michael Waidner vom „Crisp“ wurde wahrscheinlich jeder …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<