Domain Recht

illegaler Domainzugriff: haften Eltern für Ihre Kinder ?

21. August 2017 | Von

Filesharing: Welche Pflichten haben Eltern? 

Filesharing erfreut sich ungebrochener Beliebtheit und die Anzahl der Abmahnungen steigt kontinuierlich an. Wenn Jugendliche widerrechtlich in Tauschbörsen unterwegs sind und über die IP des Familiencomputers beim Herunterladen von Spielen, Filmen oder Musik ertappt werden, haben die Eltern die Pflicht, die Kinder zu belehren und gegebenenfalls Verbote auszusprechen. Was aber passiert, wenn eine zweite Abmahnung …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



kein Domainanschluss für Rassisten!

18. August 2017 | Von

Cloudflare kündigt Verträge für Neonazi-Domain 

In den USA ist eine neue Diskussion über den Umgang mit Rassismus und Rechtsradikalismus entbrannt. Nach den Anschlägen von Charlottesville hatte sich die rechtsradikale Seite „The Daily Stormer“ in empörender Weise über das Opfer geäußert sodass der Hoster GoDaddy umgehend die Verträge kündigten. Google wies die Seite ebenfalls ab, sodass sie ins Darknet abwandern mussten. …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Automarkendomains: VW stoppt Autohändler

16. August 2017 | Von

VW-Tochter gewinnt Streit um Audi-Domains in USA

Die Volkswagen-AG ist seit Jahren für das kompromisslose Vorgehen gegen unberechtigt registrierte Domains und Markenrechtsverletzungen im Internet bekannt. Jetzt hat die Volkswagen Group of America, Tochter von VW in den USA das UDRP Verfahren gegen einen Audi-Händler gewonnen, der insgesamt vier Audi-Domains widerrechtlich registriert hatte.

In den USA hat Audi, ebenfalls Tochter von …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domain Wipoverfahren: Recht oder Fehlentscheidung ?

24. Juli 2017 | Von

Die Entscheider der  World Intellectual Property Organization (WIPO) sind erfahrene Juristen oder gehören Organisationen an, die sich mit Domains und dem Internet befassen. Sie sind sicher in der Lage, Entscheidungen im Sinne des aufgerufenen Beschwerdeverfahrens zu treffen. Doch manchmal haben Beobachter das Gefühl, dass die Verfahren zu schnell beendet werden, ohne in die Tiefe zu gehen. Das geschieht besonders oft …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Markeninhaber betreibt Domain Name Hijacking ?

21. Juli 2017 | Von

Überraschendes Urteil im Streit um dermarose.com 

Ab und an fördern Domainstreits interessante Details zutage, die überraschende WIPO-Entscheidungen zur Folge haben. In diesem Fall wurde über die Domains dermarose .com, dermarose.info, dermarose.net und dermarose.org verhandelt. Die  amerikanische Brand Development Corporation mit Sitz in Miami/Florida hatte ein WIPO Verfahren gefordert, weil sie die Rechte der Marke „Dermarose“ durch die Gegnerin, Besitzerin der …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainstreit: auch die .ink Domain gehört jetzt Volkswagen

10. Juli 2017 | Von

VW AG gewinnt WIPO Verfahren um volkswagen.ink

Der Kampf um Markenrechte nimmt für die Volkswagen AG anscheinend kein Ende. Schon 2016 gewann der deutsche Autobauer gegen eine bekannte Cybersquatterin. Jetzt hatte die Chinesin – wider besseren Wissens – eine Domainadresse registriert, die sehr offensichtlich die Markenrechte von VW verletzt. Die Domain volkswagen.ink wurde von der Frau am 10.Februar 2017 registriert. …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domain Name Hijacking: Rick Schwartz gewinnt

2. Juli 2017 | Von

UDRP: Domainking behält Rechte an queen.com

Domainking Rick Schwartz hat in einem UDRP Verfahren die Rechte an seiner Domain queen.com erfolgreich verteidigt. Geklagt hatte die dänische Firma Knud Jepsen a/s , ein Blumenhändler. Von 2001 bis 2010 hat das Unternehmen mehrere EU-Wort-/Bildmarken „queen“ registriert. In Dänemark war die Wortmarke seit 1994 registriert, ist aber bereits ausgelaufen. Seit 1999 versucht Jepsen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainsuchergebnisse: Google muss löschen!

1. Juli 2017 | Von

Kanada: Supreme Court verurteilt Google zur globalen Löschung von Suchergebnissen

Das kanadische Oberste Gericht hat verfügt, dass die Internetsuchmaschine Google „bestimmte“ Suchergebnisse nicht nur aus den kanadischen Ergebnislisten, sondern weltweit entfernen muss.

In einem ersten Verfahren wurde der Internetriese bereits verurteilt, die Suchergebnisse für vermeintlich gefälschte Hardware auf Verlangen des Herstellers der Originale in Kanada zu löschen. Dem Kam Google …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domain-EU-Recht: werden Googlepartnerlinks bevorzugt?

28. Juni 2017 | Von

EU Kommission verhängt Rekord-Wettbewerbsstrafe gegen Google
Die Suchmaschine Google hat – mal wieder – Ärger mit der EU Die zuständige
Kommission für Wettbewerb im europäischen Gebiet bestrafte den Konzern für „einseitige
Werbung“. Nutzer, die auf Google im Rahmen des „Shopping Search“ nach einem
bestimmten Produkt suchen, bekommen dort Kaufangebote mit Fotos, Preisen und Links
angezeigt, die zu den Händlern führen, …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Sci-Hub-Domain: kostenlos ist verboten!

26. Juni 2017 | Von

Online Bibliothek zu mehreren Millionen Schadenersatz verurteilt

Sci-Hub ist eine sogenannte Schattenbibliothek, die kostenlos Wissenschaftlern auf der ganzen Welt Forschungsergebnisse zur Verfügung stellt. Das Online-Portal wurde im Jahr 2011 von Alexandra Elbakyan gegründet, um vor allem Forschern aus armen Ländern den Zugang zu wissenschaftlichen Abhandlungen zu ermöglichen. Die Kasachin hatte selbst lange vergeblich nach „erschwinglichen“ Forschungsabhandlungen gesucht und deshalb Sci-Hub …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domain gegen gut bezahlte Arbeit :-)

22. Juni 2017 | Von

UDRP: VW erstreitet Lamborghini-Domain

Die Volkswagen Group of America, Inc., eine Tochter der Volkswagen AG Deutschland, hat in einem schwierigen WIPO Verfahren die Rechte an der Domain lamborghiniaustin.com erstritten.

Die Marke Lamborghini ist bereits seit 1979 in den USA registriert und gehört seit 1988 zum VW- Konzern. In den USA werden die Luxusautos über lizenzierte Händler vertrieben. Diese Verkäufer dürfen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainhaftung: Sharehosting Anbieter in der Pflicht

18. Juni 2017 | Von

OLG München: neues Urteil zur Störerhaftung

In einem gerade beendeten Verfahren hat das Oberlandesgericht München über die „Haftung eines Sharehosting-Anbieters für die von Nutzern rechtswidrig öffentlich zugänglich gemachten Daten“ entschieden.

Gegner in diesem schwierigen und langwierigen Verfahren waren zwei Verlage für Print- und digitale Werke. Die klagende Partei hatte in einem Schreiben vom 10. Januar 2014 einen Hinweis an die …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<