Domain Recht

um die .com Domains wird am meisten gestritten

3. Mai 2017 | Von

.com UDRP Verfahren – weiterhin Spitzenreiter

In den vergangenen Jahren wurden laut offizieller Domainstatistiken mehr als 1.200 neue generische Top Level Domains eingeführt. Viel Potenzial für Domainstreitigkeiten, doch die .com Domain steht auch weiterhin unangefochten an der Spitze der Beschwerden, die bei der World Intellectual Property Organisation (WIPO) eingereicht werden.

Die WIPO hat eine Domain Echtzeit-Statistik für das Jahr …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Nullerdomain verletzt Markenrechte

2. Mai 2017 | Von

Porsche bekommt p0rsche.com

Nicht zum ersten Mal hat der deutsche Autobauer Porsche die Rechte an einer Domain vor der WIPO eingefordert. In diesem Fall ging es um die Markenrechtsverletzung durch die Domain p0rsche.com Domain p0rsche.com, die bereits 2005 im Rahmen eines Privacy Service registriert wurde. Der Autokonzern hatte dem Domainbesitzer im Jahr 2011 ein Übernahmeangebot von 300 USD unterbreite, …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



CEO Fraud: Gauner legt Internetriesen rein

30. April 2017 | Von

Facebook und Google betrogen: Hacker ergaunert 100 Millionen Dollar

Das sogenannte CEO Fraud oder auch Business-E-Mail-Comprimise ( BEC) macht anscheinend auch vor so bekannten Unternehmen wie Google und Facebook nicht halt. Wie das Magazin Fortune berichtet, wurde im März ein Litauer verhaftet, der die Internetriesen zwischen 2013 und 2015 um rund 100 Millionen Dollar geprellt haben soll. Der Anwalt des …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



27 Jahre Auszeit für Cyberkriminellen

28. April 2017 | Von

US-Gericht schickt Hacker für Jahrzehnte ins Gefängnis

Der Russe Roman Seleznev war lange Zeit in der Hackerszene aktiv, bis ihn die US- Behörden im Jahr 2014 auf den Malediven aufspürten, in die USA überführten und dort ins Gefängnis brachten. Auf dem Laptop des Mannes fanden die Ermittler damals mehr als 1.7 Millionen Datensätze von Kreditkarten, die der Hacker in verschiedenen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Städtedomains jetzt auch privat nutzbar ?

22. April 2017 | Von

Gerichtsurteil im Streit um berlin.com-Domain

Der Streit um die Domain berlin.com wurde nach Jahren im Februar von der 3. Zivilkammer in Berlin beendet. Das Land Berlin hatte vor Gericht den Betreiber der Domain berlin.com aufgefordert, die Site zu schließen, da eine Verwechslungsgefahr mit einem offiziellen Angebot des Landes bestehe. Berlin betreibt seit 1996 die Landesseite berlin.de, auf der Besuchern zahlreiche …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Mailwerbung trotz Zustimmung verboten ?

20. April 2017 | Von

Neues BGH Urteil zur Einwilligung für E-Mail-Werbung

Im März 2017 hat sich der Bundesgerichtshof erneut mit der Frage beschäftigt, wann E-Mail-Werbung trotz vorheriger Einwilligung des Empfängers unzulässig ist. Dabei legte das oberste Gericht die Anforderungen an eine informierte Einwilligungserklärung  sowie und die Notwendigkeit des Führens einer E-Mail-Sperrdatei zur Sicherstellung von Werbewiderrufen fest.

Im Verfahren, das dieser Festlegung vorausging, hatte der …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainmarkenschutz: wem gehört der Käfer ?

19. April 2017 | Von

Streit um Markenname Käfer

Zwischen dem Feinkost-Verkäufer Kaefer aus München und der gleichnamigen Porzellanmanufaktur Käfer aus dem Hunsrück ist ein Markenrechtsstreit entbrannt. Das bayerische Unternehmen fordert von der Traditionsfirma nach 80 Jahren „friedlicher Koexistenz“ plötzlich die Schließung des Käfer-Onlineshops und die Freigabe der Domain. Die Porzellanmanufaktur hätte sich in ihrem Online-Auftritt nicht ausreichend von dem Münchener Feinkost-Händler abgegrenzt.

Im Jahr …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Google ist nicht in der Störerhaftung

9. April 2017 | Von

Domain-Artikelverlinkung: Gericht weist Klage gegen Google ab

In einem aktuellen Fall hat das Oberlandesgericht Karlsruhe am 4. Dezember 2016 eine Klage gegen den US-Konzern Google wegen der Verlinkung zu Artikeln mit persönlichkeitsverletzenden Artikeln zurückgewiesen.

Der Fall stammt bereits aus dem Jahr 2012. Die Kläger wurden auf einer Plattform beleidigt und „rassistisch und islamfeindlich“ verunglimpft. Da das Impressum der Domain keine …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainnetzwerk: das neue Durchsetzungs-Gesetz

3. April 2017 | Von

Massive Kritik am „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“

Der Entwurf für das neue „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“, der Anfang März vom
Bundeskabinett befürwortet und praktisch ohne große Diskussion „durchgewunken“
wurde, hat harsche Kritik von Bürgerrechtlern und Verbänden der IT-Branche
hervorgerufen. Am gleichen Tag wurde auch ein neues WLAN Gesetz auf den Weg
gebracht. Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz regelt das Verhalten von Online-Anbietern in
Bezug auf Hass-Postings in Netzwerken und …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Achtung bei Adwords Markenverwendung!

2. April 2017 | Von

Rechtmäßige Abmahnung bei Markennennung in Adwords-Kampagnen

Wer in Adwords-Anzeigen fremde Marken ohne relevanten Bezug nennt, begeht eine Markenrechtsverletzung. Dieses Urteil zu entsprechenden Klagen wurde bereits vor längerer Zeit gefällt und ist seitdem gängige Rechtsprechung. Doch es gibt immer wieder unterschiedliche Meinung zu den Befugnissen der „Abmahner“, denn nicht nur Markeninhaber sondern auch deren Mitbewerber können einen Domainbesitzer abmahnen, der unberechtigterweise …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



chefkoch.de gegen chefkoch – wer hat Markenschutz?

1. April 2017 | Von

Markenlöschung: chefkoch.de gewinnt Prozess in München

Die Domain chefkoch.de gehört zu den erfolgreichsten deutschen Portalen. Nutzer finden auf der Webseite eine gewaltige Auswahl an Rezepten, Menüvorschlägen und Ratgebern zu Themen rund um das Kochen und Essen. Im Jahr 2015 wurde chefkoch.de in diesem Segment mit 2,2 Milliarden Abrufen zum Marktführer. Die Betreiber des Portals haben den Begriff „Chefkoch“ als Wort-/Bildmarke …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domaindeal: fc.de für 20000€ verkauft

27. März 2017 | Von

Streit um fc.de-Domain endgültig beendet

Der Streit des 1. FC Köln um die Rechte an der Domain fc.de dauert nun schon viele Monate und ist nach der Entscheidung des Landgerichts Köln  in die zweite Runde gegangenen. Die Richter am Landgericht hatten bereits im August 2016 entschieden, dass der Domainbesitzer die Domain fc.de nicht weiter betreiben oder anderweitig verkaufen darf. Dagegen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<