Domain Optimierung: Domain SEO Betrug oder nur fishing ?

14. Mai 2014 | Von | Kategorie: Domain Recht

Es erreichte uns eine Mail mit Absender info@de.optimierung-web.com mit dem Angebot eine Domain Suchmaschinenoptimierung für einen Festpreis von 149 Euro durchzuführen, dessen Gültigkeit aber bereits vor über einem Monat abgelaufen ist !   Unsere Daten haben wir mit xxx unkenntlich gemacht

###### —–Ursprüngliche Nachricht—– Von: Thomas Ludwig [info@de.optimierung-web.com] Gesendet: Mittwoch, XXX An: info@xxxx Betreff: www.xxx

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben bemerkt, dass sich Ihre Webseite beim Abrufversuch solcher Schlüsselwörter wie „xxx, xxx , “ außerhalb von den ersten zehn Suchergebnissen bei Google befindet.

Dies bedeutet, dass der potentielle Kunde beim Eingeben der wichtigsten Schlüsselwörter bei Google auf die Webseiten Ihrer Konkurrenz stößt, die in den Ergebnissen eine höhere Position haben.

Nach der Analyse Ihrer Konkurrenz sind wir in der Lage, die Position Ihrer Seite bis auf die ersten 10 Suchergebnisse bei Google zu erhöhen.

Wir garantieren keine versteckten Kosten, nur eine einmalige Gebühr.

Sonderangebot! Bis zum XXX2014 erhalten Sie ein Optimierungspaket für Ihre Webseite für 149,- EUR (eine einmalige Gebühr, ohne Abonnement).

http://www.seoranking-google.net

SeoRanking Thomas Ludwig http://www.seoranking-google.net ######

Da das abgelaufene Angebot für 149 Euro, danach 249 Euro kostet, aber auch dann noch ein Schnäppchen wäre, haben wir das Domain Optimierungsangebot etwas näher unter die Lupe genommen.

Unsere Analyse: ACHTUNG! und wir sagen Ihnen auch warum wir so denken:

Nach Erhalt der Domainoptimierungsmail, haben wir eine Antwort mit der Bitte um Aufklärung des Sachverhalts geschickt, warum uns ein Angebot zur Domain Optimierung übermittelt wird, was bereits abgelaufen ist.

1. Auffälligkeit:

Antworten an info@de.optimierung-web.com werden mit Fehlermeldung abgewiesen.
The mail system<info@de.optimierung-web.com>: host de.optimierung-web.com[193.242.179.220]     said: 550 relay not permitted (in reply to RCPT TO command)

2. Auffälligkeit:

Die IP des Mailserver und die Subdomain de.optimierung-web.com 193.242.179.220 sind in Russland angebunden #### inetnum:        193.242.176.0 – 193.242.179.255 netname:        SCDC-NET descr:          STC of Special Connection Ltd country:        RU ####

3. Auffälligkeit:

Die Domain optimierung-web.com 195.230.113.7 zeigen Inhalte einer polnischen Webseite mit kulturellen und allgemeinen Informationen, die augenscheinlich nichts mit SEO zu tun haben. #### inetnum:        195.230.113.0 – 195.230.113.255 netname:        DANEX-PL descr:          PPHU „DANEX“ Danuta Tomaszczyk country:        PL ####

4. Auffälligkeit:

Der Inhalt der angezeigten Webseite ist nicht von der Domain optimierung-web.com, sondern gehört der Domain http://www.mokzloczew.pl/ und wird von optimierung-web.com wohl via Proxy eingebunden, was suggerieren soll, dass optimierung-web.com eine seriöse Webseite sei ?!

Der Aufruf von: http://optimierung-web.com/index.php?option=com_contact&view=contact&id=1&Itemid=14 zeigt klar dass die Webseite Miejski Osrodek Kultury http://www.mokzloczew.pl gehört! und sind mit den Inhalten der Domain mokzloczew.pl identisch. Vergleich: http://mokzloczew.pl/index.php?option=com_contact&view=contact&id=1&Itemid=14

5. Auffälligkeit:

Bei Aufruf der Sub-Domain de.optimierung-web.com wird eine Passwortabfrage angezeigt #### Der Server „de.optimierung-web.com“ an „Configure System X-Vox“ erfordert einen Benutzernamen und ein Kennwort.“ ####

Lässt vermuten, dass es sich hier um ein konfigurierbares System handelt, welches über verschiedene Domains aufgerufen werden kann und dynamisch unterschiedliche Domainbesitzer und Domain Impressum Daten anzeigt.

Wenden wir uns deshalb der in der Mail angegeben Domain zu http://www.seoranking-google.net

6. Auffälligkeit:

Auf den ersten Blick eine deutsche Seite mit Firmensitz in Bonn Beim näheren hinsehen fällt auf, dass die Pflichtangaben im Impressum fehlen. Weder wird die Firmenform, noch Firmeninhaber und auch keine Steuernummer und Mailadresse angegeben.

Deshalb wollen wir wissen wo die Domain seoranking-google.net eigentlich gehostet wird und siehe da, die Domain hat die IP 91.211.117.100, wird in der Ukraine gehostet

#### inetnum:        91.211.116.0 – 91.211.119.255 netname:        net-0x2a descr:          Zharkov Mukola Mukolayovuch remarks:        Datacentre „0x2a“ country:        UA ####

Eine Whoisabfrage des Domainbesitzers ergibt lediglich ein Whois Privacy Protection Service und somit kommen wir auch hier nicht weiter.

7. Auffälligkeit:

Also checken wir die Telefonnummer 015739545241
Der telefonische Kontakt der Domain ist eine Handynummer von ePlus.

Eine kurze Googleabfrage der Nummer ergibt weitere Infos. z.B. wird bei http://www.tellows.de/num/015739545241 über Spamming und von aggresiver Werbung berichtet.

Dennoch rufen wir an: Am Klingelzeichen hört man dass das Gespräch ins Ausland weitergeleitet wird, aber abgehoben wird nicht. Also eine Sackgasse.

Überprüfen wir deshalb das Bestellformular auf seoranking-google.net

8. Auffälligkeit:

Achtung: Die Daten werden nicht wie erwartet an seoranking-google.net übermittelt, sondern an die Domain http://www.s-agentur.com

##### form action=“http://www.s-agentur.com/?page=bestellung“ method=“get“ #####

 

Wer zum Teufel ist nun die s-agentur.com? Gleiches Design, gleiche Telefonnummer, jedoch ein anderer Firmeninhaber

Eine Überprüfung der IP Adresse 91.231.70.61 der Domain s-agentur.com ergibt: Die Seite wird in Polen gehostet und in der Domainwhois von s-agentur.com wird ebenfalls ein Whois Privacy Protection Service anstatt des eigentlichen Domainbesitzer angegeben.

##### inetnum:        91.231.70.0 – 91.231.71.255 netname:        ALFA-SYSTEM-NET descr:          ALFA-SYSTEM M. Piwowarski, A. Widera Spolka Jawna country:        PL #####

Interessant ist die Tatsache, dass alle Domains die gleichen Nameserver benutzen ns1stv.name.com, nämlich die Nameserver von name.com ein amerikanischer Domainregistrar!

Aber das bringt uns ebenfalls nicht weiter, denn wir wollen ja den Anbieter der angeblichen Domain Optimierung ermitteln, die uns aus Datenschutzgründen der Domain Registrar mit Sicherheit nicht bekannt geben wird!

Also wieder zurück zu seoranking-google.net Vielleicht bringt eine Testbestellung näheres, denn man kann auch per Überweisung bezahlen:

Formular ausgefüllt und abgesendet, natürlich mit einer Mailwegwerfadresse.

Ergebnis: Es handelt sich nicht um einen automatisierten Bestellprozess mit Angabe der Bankverbindung Bestellungen werden scheinbar manuell bearbeitet. Keine Antwort innherhalb 24 Stunden.

OK, machen wir den REALTEST!
Wir bestellen eine Domainoptimierung für unsere Domain xxxx.xx, für die wir auch das ursprüngliche Werbemail mit einem Angebot über 149 Euro erhalten haben und geben reale Daten bei der Bestellung an.

Siehe da, keine Rede mehr von 149 Euro, die Domain Optimierung Bestellung wird uns mit 249 Euro auf der Webseite bestätigt:   ## Bestellformular – Suchmaschinenoptimierung. Preis: 240 EUR ( Bruttopreis ) Vielen Dank für Ihre Bestellung ##

Vergeblich warten wir auf eine Auftragsbestätigung mit Angabe der Bankverbindung ….. Auch nach mehreren Tagen keinerlei Reaktion!

Was bezweckt also diese Werbung zur Domain Optimierung ?

Eine Webseite die im Ausland gehostet wird, erreichbar über über Domains/Subdomains seriöser Webseitenbetreiber, die wahrscheinlich keinerlei Ahnung davon haben, mit einer Mailadresse die es nicht gibt, mit einer Telefonnummer die zu deutschen Geschäftszeiten nicht abnimmt, ein Bestellformular das nicht automatisiert den Bestellprozess ausführt und die Bankverbindung angibt und auch keine Kreditkarten Daten abfragt und bei dem sich nach einer Bestellung keiner meldet ?

Ob es dabei um Betrug geht, wissen wir nicht und überlassen es deshalb Ihrem eigenen Sachverstand. Aber eine erfolgreiche Domain Suchmaschinenoptimierung bekommen Sie garantiert nicht zu diesem Preis!

Meinung von Domainsmalltalk:
Sehr seltsam, wie Sie sicherlich auch erkannt haben, aber ganz sicher mit einem bestimmten Hintergrund. Zu vermuten wäre, dass hier einfach nur die Adressdaten der einzelnen Besteller ermittelt werden, um wahrscheinlich im nächsten Schritt, personalisierte Mails mit weiteren ganz persönlichen Angeboten zu erstellen.

Bitte überprüfen Sie deshalb „unglaubliche Angebote“ immer sehr genau und hinterfragen Sie diese sehr skeptisch !

 

 

 

Schlagworte: , , ,

Ein Kommentar auf "Domain Optimierung: Domain SEO Betrug oder nur fishing ?"

  1. Martin S. sagt:

    Auch ich habe die hier genannte Email mehrfach erhalten (am 16.04.2014, am 23.04.2014, am 07.05.2014, am 23.05.2014 und 06.06.2014). Dabei hat sich die Domain bei JEDER Email geändert:

    suchmaschinenoptimierung-web .net
    optimierung-web .net
    opt-web .net
    opt-webseite .net
    seoranking-google .net
    suchmaschinenoptimierung-google .net
    seoranking-optimierung .net

    Ich habe mit unterdrückter Nummer mal angerufen und bin ebenfalls im Ausland gelandet. Beim ersten Anrufversuch hatte ich erst ein Freizeichen, dann plötzlich ein Besetzzeichen. Danach wurde das Telefon anscheinend abgeschaltet, denn es kam in verschiedenen ausländischen Sprachen die Information, dass der Empfänger nicht erreichbar sei. Das ist doch alles sehr unseriös.

Schreibe einen Kommentar