Domain News

Seehofer prüft Meldepflicht für Domain Sicherheitslücken

Durch Sicherheitslücken in Computersystemen entstehen pro Jahr Schäden in Milliardenhöhe. Cyberkriminelle nutzen Schwachstellen auf unterschiedliche Weise aus, erbeuten Daten, Geld und verunsichern die Nutzer immer mehr. Würde eine Meldepflicht in Deutschland bestehen, könnte diese Art der Cyberkriminalität besser eingedämmt werden.

Bundestag lehnt Meldepflicht ab

Seit Jahren fordern Sicherheitsexperten eine gesetzlich verankerte Meldepflicht für Sicherheitslücken. Dies lehnt die deutsche Regierung bisher

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

Domain Recht

Domainstorno erlaubt

Widerruf einer Domainregistrierung: möglich oder nicht?

Stellen Sie sich vor: Sie registrieren eine Domain mit Wunschdomain und E-Mail Adresse. Dann überlegen Sie es sich und möchten den vertrag widerrufen, doch der Anbieter will dies schon während des Bestellprozesses ausschließen, da es sich um eine „Kundenspezifikation“ handelt. Wie ein maßgeschneidertes Kleid also?

Nein, sagt die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) und hat einen

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

keine Google News für Europa?

Diskussion um Leistungsschutzrecht:

Auf EU-Ebene wird gerade über ein europaweites Leistungsschutzrecht diskutiert, das auch die Google News betreffen könnte.

Google News ist ein internationales Newsportal mit tagesaktueller Berichterstattung. Die Leser sehen auf der Domain den „Aufmacher“, also einen kleinen Ausschnitt der Original-News, und gelangen durch einen Klick auf diesen Ausschnitt oder einen Direktlink auf die gewünschte Website.

Viele Betreiber der

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

Domainsperre wegen fehlender Pflichtangaben

Webseite muss nach Verstoß gegen DSGVO schließen

Das Landgericht Würzburg hat per einstweiliger Verfügung die Schließung einer Domain angeordnet, die nach Ansicht der Richter gegen den Artikel 13 der neuen DSGVO verstoßen hatte. Es fehlten Angaben zum datenschutzrechtlichen Verantwortlichen nach Art. 4 Nr. 7, Angaben zur Weitergabe von Daten an Dritte über Dritte oder Analysetools sowie Datenschutzinformationen zu den Betroffenenrechten.

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

Keksdomain: Uni oder Bahlsen

Domainname „Leibnitz“: außergerichtliche Einigung

Endlich scheint ein Ende des Streits um den Namen „Leibnitz“ in Sicht, denn die Konkurrenten haben sich außergerichtlich geeinigt.

Entbrannt war der Streit zwischen dem Kekshersteller Bahlsen und der Universität Hannover. Beide nutzen den Namen des großen Gelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716). Bahlsen hat bereits vor 100 Jahren den firmeneigenen Butterkeks nach Leibnitz benannt und ihn

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

Premiumdomain: costa.com 1000000$ ist nicht sittenwidrig!

Costa verliert Streit um costa.com

Die Costa Croceriere S.P.A., allgemein bekannt als Costa, ist eine italienische Reederei mit Spezialisierung auf Kreuzfahrten. Sie ist seit 1948 aktiv und gehört seit 1997 zur amerikanischen Carnival Corporation & PLC. Bereits seit 1989 hält Costa mehrere Marken, die den Firmennamen tragen und ließ 2014 auch „Costa“ als EU-Marke registrieren.

Die Domain costa.com wurde kurz

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

Domain Sicherheit

Advent Advent die Daten sind weg

Vorsicht: mehr Datendiebstahl im Advent

Im Advent und zwischen den Jahren boomt der Online-Handel und steht damit noch mehr im Fokus von Hackern. Während die Shop Betreiber mit der Abarbeitung der Bestellungen beschäftigt sind und Mitarbeiter eventuell in die Urlaubszeit gehen, können Sie ihren Fokus nicht mehr auf die Cybersicherheit legen und deshalb erbeuten Cyberkriminelle gerade in dieser Hochphase besonders

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

Domain Knowhow

DMARC schützt vor gefälschten Mails

Global Cyber Alliance präsentiert DMARC Leaderboard

Die Global Cyber Alliance (GCA) ist ein Zusammenschluss von Cyberunternehmen, Sicherheitsforschern und IT Experten. Das internationale Team arbeitet branchenübergreifend an dem großen Ziel der Abwehr von Cyberkriminalität und der Minimierung von Cyber- Risiken.

Im Rahmen einer Fachkonferenz von GCA und Cybersecurity Tech Accord hat die GCA ein neues Tool zur Bewertung des E-Mail Sicherheitsprotokolls

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

Domain Statistiken

Der Domain-Atlas aus Österreich

Nic.at präsentiert Österreichs Domain-Landkarte

Die österreichische Domainverwaltung Nic.at feiert sein 30jähriges Bestehen und hat sich etwas Neues einfallen lassen. Die Länderdomain-Verwaltung hat jetzt eine Länder-Domain-Karte für alle in Österreich registrierten .at-Domain vorgestellt.

Ein spannendes Thema, das zeigt, wie sich das Registrierungsverhalten verändert hat. Vor 20 Jahren waren „nur“ 31.475 .at Domains registriert. Zwei Jahrzehnte später ist die Anzahl der registrierten

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

Domain Handel

Domainfinanzierung: Schlossallee oder Hinterhof

Der Erfolg eines Unternehmens hängt von vielen Faktoren ab, aber einige können vom Inhaber maßgeblich beeinflusst werden.

Bei Geschäften, Kanzleien, Praxen und gastronomischen Betrieben ist der Standort ein wichtiger Faktor für gute Geschäfte und Kundenbindung. Deshalb müssen sich die Unternehmen entscheiden: Schlossallee mit viel Aufmerksamkeit und Laufkundschaft oder Hinterhof ohne große Resonanz.

Bestlage“ auch im Internet?

Ist der richtige …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

Domain Smalltalk

Seehofer prüft Meldepflicht für Domain Sicherheitslücken

Durch Sicherheitslücken in Computersystemen entstehen pro Jahr Schäden in Milliardenhöhe. Cyberkriminelle nutzen Schwachstellen auf unterschiedliche Weise aus, erbeuten Daten, Geld und verunsichern die Nutzer immer mehr. Würde eine Meldepflicht in Deutschland bestehen, könnte diese Art der Cyberkriminalität besser eingedämmt werden.

Bundestag lehnt Meldepflicht ab

Seit Jahren fordern Sicherheitsexperten eine gesetzlich verankerte Meldepflicht für Sicherheitslücken. Dies lehnt die deutsche Regierung bisher

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<

Domain-Tools

Domain-Name-System veraltet?

Neue Wege für das DNS gefordert

Mit den steigenden Anforderungen an ein modernes Internet werden auch die Rufe nach mehr Cybersicherheit lauter. Die großen Internetfirmen, Hersteller von Browsern und Anbieter von Software haben bereits auch die Sicherheitsbedenken reagiert und den einst gefeierten Sicherheitsstandard Hypertext Transfer Protocol (http), der weder verschlüsselt noch authentifiziert war, in den sicheren HTTP Secure (https) umgewandelt.

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<