Alle Beiträge dieses Autors

Datenschutz verschleiert Domainbesitzer!

20. Juli 2018 | Von

DSGVO: Schmutzkampagnen leicht gemacht ?

Seit dem 25.Mai 2018 ist das neu europäische Datenschutzgesetz DSGVO in der EU in Kraft. Es soll Unternehmen und Privatpersonen vor Datenkraken und Datenmissbrauch schützen. Die Registries und Unternehmen sind nun in der Pflicht, Datensätze zu checken und unnötige Daten zu entfernen sowie Anfragen zu WHOIS Daten zu filtern und auch abzulehnen. Bei der Anmeldung

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



de Domains nun auch für Ausländer ?

18. Juli 2018 | Von

DENIC: neue Zustellungsbevollmächtigte bei Domainstreitigkeiten

Am 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft getreten. Die Neuregelung des Datenschutzes bringt nicht nur Vorteile, sondern erschwert teilweise strafrechtliche Belange.

Bei Domainstreitigkeiten um .de Domains war bis zum Mai immer der Admin-C als administrativer Ansprechpartner eingetragen. Bei Domaininhabern mit Sitz im Ausland fungierte der Admin-C gleichzeitig als Zustellungsbevollmächtigter im Sinne

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



neue Domainendungen? ICAAN berichtet

13. Juli 2018 | Von

ICANN: Zwischenbericht zur neuen TLD Freigabe

Viele Domainverwalter und Webhoster sowie Domainhändler warten auf die Freigabe neuer generischer Top Level Domains. Eine entsprechende Anfrage der RySG, der Interessenverband generischer Domain-Registries innerhalb ICANNs, wurde bereits im Juni 2017 an die ICANN Führung herangetragen und mit der Forderung einer erneuten Freigabe des Bewerbungsfensters für gTLD zum 4. Quartal 2018 verbunden.

Die Führungsebene

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domaindeal: teuerste nTLD bringt 500000$

22. Juni 2018 | Von

Domainhandel: vacation.rentals zum Höchstpreis verkauft

Das US-amerikanische Unternehmen VacaRent hat im April 2018 vacation.rentals gekauft. Mit 500.300 USD zahlte es dabei den bisher höchsten Preis für eine nTLD. Domain Investoren wundern sich über diesen Preis und haben eine kontroverse Diskussion um Höchstpreise und deren Ende begonnen. Im Fokus dabei auch die Preise für .com-Domains, die seit Jahren stabil und im

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



vergessene Subdomains gekapert

21. Februar 2018 | Von

Registry Switch warnt vor Sub-Domain-Hijacking 

Die Registry Switch verwaltet u.a. die Schweizer Länderdomain .ch und gibt deren Nutzern regelmäßig Sicherheitshinweise zu aktuellen Gefährdungen durch DDoS Attacken, Ransomware oder Superbugs. Auf dem Switch Blog wurde jetzt ein Artikel zum Sub-Domain-Hijacking veröffentlicht. 

Es ist heute bei vielen Domainbetreibern üblich, Subdomains einzurichten, die zeitlich begrenzt für bestimmte Services bzw. Produkte oder auch nur …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainnamen Missbrauch: dumm gelaufen!

16. Februar 2018 | Von

AfD gewinnt  Prozess gegen Blogger 

Die Alternative für Deutschland (AfD) hat vor einem Kölner Gericht einen Prozess gegen den Blogger Nathan Matthes. gewonnen. Nathan engagiert sich auf dem Blog wir-sind-afd.de gegen die Partei und Rassismus. Er hat über einen längeren Zeitraum hinweg rassistische Zitate von AfD Politikern, u.a. Björn Höcke, Beatrix von Storch und Alexander Gauland gesammelt und auf seiner …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Whoiseinschränkung auch in Österreich

14. Februar 2018 | Von

nic.at: WHOIS Abfragen werden eingeschränkt

Die internationale WHOIS Datenbank enthält alle relevanten Informationen zu bereits registrierten Domains. Registrierwillige können über eine WHOIS Abfrage erfahren, ob ihre Wunschdomain schon vergeben ist und wenn ja, wer der Inhaber der Domain ist. Die Datenbank liefert Auskünfte zu den Inhabern, u.a. Kontaktdaten sowie technische Details zu den Domains. Diese Möglichkeit wird allerdings ab dem …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainkauf: alte Namensrechte inklusive!

2. Februar 2018 | Von

LG Köln: Urteil zu Vorgängerrechten bei Domainübertragung

Das Landgericht Köln hat sich in einem Verfahren mit den Rechten des Domaininhabers nach einer Übertragung beschäftigt. Dabei ging es explizit um Domains, die bereits einen Vorbesitzer hatten. Wenn ein Unternehmen mit Namensrechten später die Domain erwirbt, kann es sich auf die Rechte des Voreigentümers berufen.

Der Streit wurde um eine Domain geführt, …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainpfändung wegen Außenständen

24. Januar 2018 | Von

Journalist Gutjahr lässt compact.online.de pfänden

 

 

Der deutsche Journalist und Blogger Richard Gutjahr hat die Domain compact.online.de der Berliner Compact Magazin GmbH pfänden lassen. Als Grund gab Gutjahrs Anwalt Markus Kompa an, dass „die vom Gericht festgesetzten Kosten einer einstweiligen Verfügung nicht bezahlt wurden“. Die Pfändung wird bei der DENIC als Sperrvermerk für etwaige Verkäufe durch den Eigentümer notiert. Betreiben darf

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Der Domainpunkt ist kein Markenbestandteil

22. Januar 2018 | Von

Mr Green:  Casinobetreiber fordert mr.green Domain

 

In einem kürzlich abgeschlossenen UDRP Verfahren hat die Mr Green Ltd. mit Sitz auf Malta die Übertragung der Rechte für die Domain mr.green gefordert. Das Unternehmen betreibt das Online Casino Mr. Green und gab an, dass die Beschwerdegegnerin willkürlich und wissentlich eingetragene Wort- und Markenrechte für „Mr Green“ verletze.

Beschwerdegegnerin ist die Mediapool Communications …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Fake-Gewinnspiel-Domains

19. Januar 2018 | Von

Neue Gewinnspielwelle: Achtung Abzocke!

 

Hacker entwickeln immer neue Ideen, um an das Geld oder zumindest die Daten von Nutzern zu gelangen. Das sogenannte AdCloaking gehört dazu. Diese Programme sind gut getarnte „Trojanische Pferde“, die Sicherheitslücken ausnutzen. Die Spam-Mails sind als seriöse Werbemails getarnt und können von den gängigen Werbe-Versandsystemen nicht identifiziert werden. Landen sie beim Kunden, startet eine Weiterleitung …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainbrwoser: Datendiebstahl automatisiert

5. Januar 2018 | Von

Neue Sicherheitsstudie zu Tracking Skripten

 

Da mittlerweile nahezu alle Browser über einen integrierten Login Manager verfügen, steigt die Gefahr eines Datendiebstahls deutlich an. Einige Werbefirmen missbrauchen die Nutzerdaten, die durch das Tracking gesammelt werden

 Sicherheitsforscher der amerikanischen Princeton University haben eine neue Studie zu Tracking Scripten vorgestellt. Dazu wurden rund 50.000 Webseiten analysiert. Mehr als 1100 Domains enthielten JavaScript-Code zweier …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<