Alle Beiträge dieses Autors

Fake-Reisebüros: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

3. April 2024 | Von

Die schönste Zeit des Jahres ist der Urlaub und viele Menschen träumen von einer Traumreise zu erschwinglichen Preisen. Diese Träumerei machen sich vermehrt Betrüger zunutze und richten Fake-Reisebüros ein. Die dortigen Preise liegen deutlich unter dem Normalniveau und wer glaubt, ein Schnäppchen ergattern zu haben, verliert viel Geld. Ein Bande, die sich auf Reisebetrug spezialisiert hat, soll rund 200 Personen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Gerichtsurteil: Coudflare bei Urheberrechtsverletzungen „Täter“

29. März 2024 | Von

Schon seit langer Zeit kämpft die Musikindustrie gegen Verletzungen des Urheberrechts durch illegale Streams. In den Fokus rücken dabei immer mehr grundlegende Strukturen und Dienstleister, die Content Delivery Networks für illegale Streams bereitstellen. Und per Gerichtsbeschluss werden ältere Urteile nun verworfen oder ergänzt, sobald die Musiklabel gegen die Anbieter vorgehen.

Klagen gegen Infrastrukturen

Vor nicht allzu langer Zeit klagten Sony …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Schweizer Länderdomain .swiss wird für Privatnutzer geöffnet

25. März 2024 | Von

Die Schweizer Länderdomain .swiss wurde 2016 online gestellt. Domainadressen waren aber bis dato nur für öffentliche und private Unternehmen und Organisationen mit Sitz in dem Alpenland registrierbar.

Am 2. Juni 2023 hatte der Schweizer Bundesrat die Verordnung über Internet- Domains (VID) neu geregelt und damit auch die Öffnung der .swiss-Top-Level-Domain für die Allgemeinheit beschlossen. Die Verordnung trat am 01.01.2024 in …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Bundesnetzagentur: Privathaushalt in Niedersachsen muss Internetanschluss erhalten

18. März 2024 | Von

Die sogenannten schwarzen Löcher – Areale, in denen kein schnelles Internet vorhanden ist – sind in Deutschland immer noch riesig. Und es geht noch schlimmer, denn es gibt Gebiete, in denen gar kein ordentliches Internet vorhanden ist. Solche Gebiete gelten laut Bundesnetzagentur als unterversorgt. Bisher haben die Privathaushalte und Unternehmen mittels Mobilfunk oder Satelliteninternet Abhilfe geschaffen, doch manchmal reicht es …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



ICANN : Peter Koch von der DENIC in Leitungsgremium gewählt

13. März 2024 | Von

Per Pressemitteilung hat die DENIC bekannt gegeben, dass Peter Koch, Senior Policy Advisor der .de-Registry DENIC eG, in das ccNSO (Country Code Names Supporting Organisation) Council gewählt wurde. Dies ist ein Posten in einem der wichtigsten Leitungsgremien der ICANN und bietet der CENIC die Möglichkeit für ein verstärktes bzw. erweitertes Engagement in der Internet Governance.

ccNSO : Interessenvertreter der Länderdomains

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Ermittlungen gegen TikTok: Verstoß gegen EU-Gesetze?

26. Februar 2024 | Von

Die EU geht härter gegen Plattformen vor, die augenscheinlich gegen die – in EU Staaten maßgeblichen – Vorgaben der DSGVO verstoßen. Nach der Plattform X von Elon Musk geht die EU Kommission jetzt gegen die chinesischen Betreiber von TikTok vor.

Diese Plattform wird vor allem von Kindern und Jugendlichen rund um den Globus genutzt. Die Behörde in Brüssel wird nun …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Betriebsinterna freigeben? Google versus Kartellamt

23. Februar 2024 | Von

Für den Internetriesen Google gehören Gerichtsverfahren schon zum „täglichen Geschäft“, wird die Alphabet Tochter doch rund um den Globus ständig verklagt – und klagt auch selbst.

In Deutschland kämpft Googel vor dem BGH gegen das deutsche Bundeskartellamt. Die Behörde will im Bereich „Infotainmentsysteme für Fahrzeuge“ seine macht als Marktführer ausnutzt. Zu diesem Zweck will das Kartellamt die Mitbewerbern TomTom und …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Hackerangriff auf KV Dienstleister: 33 Millionen Datensätze in Frankreich gestohlen

16. Februar 2024 | Von

Der bisher größte Hackerangriff in der französischen Geschichte hat wohl Folgen für nahezu jeden zweiten Bürger des Landes. Cyberkriminelle erbeuteten bei Übergriffen auf Viamedis und Almerys – Dienstleister des französischen Krankenversicherungswesens – mehr als 33 Millionen Datensätze von Versicherten.

Die französische Datenschutzbehörde CNIL (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés) berichtetet von dem Übergriff Ende Januar 2024. Die Behörde hat …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



.Internal: ICANN plant Top-Level-Domain für interne Netzwerke

31. Januar 2024 | Von

Zahllose Unternehmen rund um den Globus nutzen Domains als Abkürzung für interne IP Adressen. Das ist für Routerhersteller und Admins längst gelebte Realität. Fatal ist, dass oft Domainnamen genutzt werden, die später zu „Kollisionen“ mit der ICANN führen, wenn diese neue TLDs freigibt. Beispiele sind u.a. .home, .corp oder.mail oder fritz.box, was dem Hersteller AVM jetzt Probleme bereitet.

Bereits 2020 …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Arbeitsrecht: Mails mit personenbezogenen Daten müssen verschlüsselt werden

19. Januar 2024 | Von

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass bei der Übermittlung personenbezogener Daten angemessene Sicherheitsvorkehrungen beachtet werden müssen. Laut der Gesetzgebung ist eine unverschlüsselte Mail mit personenbezogenen Daten nicht zulässig.

Arbeitnehmer klagt wegen unverschlüsselter Auskunft

Vor dem Arbeitsgericht Suhl hatte ein Arbeitnehmer wegen der Weitergabe unverschlüsselter personenbezogener Daten. Er hatte schriftliche Auskunft über alle Daten verlangt, die das Unternehmen über ihn gespeichert …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Gegen Cyberangriffe: neue E-Mail Authentifizierung bei Google und Yahoo

12. Januar 2024 | Von

Google und Yahoo gehen nun entschlossener gegen Angriffe, wie Phishing, Business Email Compromise (BEC) und Spam vor. Bereits im ersten Quartal dieses Jahres werden die Anforderungen an die E-Mail-Authentifizierung angepasst und damit deutlich verschärft. Vor allem für Unternehmen, die große Mengen an E-Mails versenden wir eine bessere Authentifikation für die Mails gefordert. Zum Standard für Marketeer werden dann Protokolle, wie …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Gerichtsbeschluss: Amazon muss betrügerische Angebote sperren

1. Januar 2024 | Von

Das Landgericht Düsseldorf hat Anfang Dezember die Rechte von deutschen deutsche Amazon-Verkäufern und -brands gegenüber dem US Konzern und ausländischen Anbietern, die auf dem Marktplatz unlauteren Wettbewerb betreiben, gestärkt.

Gegen den US Konzern hatte ein deutscher Verkäufer geklagt. Er hatte Amazon zunächst auf das unlautere Verhalten einens chinesischen Händlers hingewiesen. Im Umlauf auf dem Marktplatz ist die Masche, unterschiedliche Produkte …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<