Alle Beiträge dieses Autors

Domain Insolvenz: 1000 Domains unterm Hammer

22. August 2018 | Von

Air Berlin: Markenverkauf vertagt

Die Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin ist noch lange nicht beendet und die geplante Umstrukturierung abgeschlossen. Zum Insolvenzverwalter wurde der bekannte Fachanwalt für Insolvenzrecht Professor Dr. Lucas Flöther berufen.

Professor Flöther hat eine gewaltige Aufgabe vor sich, denn er betreut insgesamt mehr als 1.3 Millionen Gläubiger. Um die Forderungen der Gläubiger – ein Großteil davon sind

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domain-Crowdfunding für Rechtsstreit

20. August 2018 | Von

wir-sind-afd.de: OLG Köln verlangt Schließung

Die Domain wir-sind-afd.de wird von Nathan Mattes betrieben. Der Berliner Blogger sammelt dort Zitate von AfD Politikern, was der Partei nicht gefällt. Aus diesem Grund will sie den betrieb der Domain per Gerichtsbeschluss verbieten lassen. Der Blogger hält dagegen.

Das Oberlandesgericht Köln hat einen sogenannten Hinweisbeschluss (Hinweisbeschl. v. 06.08.2018, Az. 7 U 85/18) erlassen und

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Brexit: was wird aus britischen .eu Domains?

15. August 2018 | Von

Rund 300.000 Bürger mit Wohnsitz in Großbritannien nutzen zurzeit .eu Domains. Im Zuge eines bevorstehenden Brexit und einer Äußerung der zuständigen EU Kommission hat der eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. den Umgang mit diesen Domains mit Mitgliedsunternehmen und -Organisationen diskutiert.

Die EU Kommission hatte in der “Notice to Stakeholders on the Withdrawal of the United Kingdom and EU

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainsicherheit: 2 Faktorauthentifizierung ausgehebelt

3. August 2018 | Von

Onlineportal Reddit gehackt

Heise online hat in seinen Security-News gemeldet, dass die Social News Domain Reddit gehackt wurde. Der Zugriff erfolgte auf Accounts von Reddit-Mitarbeitern bei einem Hosting-Provider. Nach Angaben des Portals hat der Hacker dabei die als sicher geltende Zwei-Faktor-Authentifizierung überwunden.

Ein Sprecher von Reddit hat die Öffentlichkeit informiert, dass bei dem Hackerangriff ein altes Backup mit Datensätzen von

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainstreit: DuckDuckGo will duck.com kaufen

23. Juli 2018 | Von

Duck.com: Google ändert Weiterleitung

Im Windschatten des Milliarden-Urteils gegen die Suchmaschine Google melden sich immer mehr kleinere Domainbetreiber zu Wort, die dem Unternehmen unfaires Gebaren im Kampf um Marktpositionen vorwerfen. Dazu gehört auch die kleine Suchmaschine DuckDuckGo, die monierte, dass die Domain Duck.com direkt auch die Google-Suche weiterleitet.

Duck.com gehört Google seit 2011. Sie ging im Zuge der Übernahme von

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Datenschutz verschleiert Domainbesitzer!

20. Juli 2018 | Von

DSGVO: Schmutzkampagnen leicht gemacht ?

Seit dem 25.Mai 2018 ist das neu europäische Datenschutzgesetz DSGVO in der EU in Kraft. Es soll Unternehmen und Privatpersonen vor Datenkraken und Datenmissbrauch schützen. Die Registries und Unternehmen sind nun in der Pflicht, Datensätze zu checken und unnötige Daten zu entfernen sowie Anfragen zu WHOIS Daten zu filtern und auch abzulehnen. Bei der Anmeldung

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



de Domains nun auch für Ausländer ?

18. Juli 2018 | Von

DENIC: neue Zustellungsbevollmächtigte bei Domainstreitigkeiten

Am 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft getreten. Die Neuregelung des Datenschutzes bringt nicht nur Vorteile, sondern erschwert teilweise strafrechtliche Belange.

Bei Domainstreitigkeiten um .de Domains war bis zum Mai immer der Admin-C als administrativer Ansprechpartner eingetragen. Bei Domaininhabern mit Sitz im Ausland fungierte der Admin-C gleichzeitig als Zustellungsbevollmächtigter im Sinne

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



neue Domainendungen? ICAAN berichtet

13. Juli 2018 | Von

ICANN: Zwischenbericht zur neuen TLD Freigabe

Viele Domainverwalter und Webhoster sowie Domainhändler warten auf die Freigabe neuer generischer Top Level Domains. Eine entsprechende Anfrage der RySG, der Interessenverband generischer Domain-Registries innerhalb ICANNs, wurde bereits im Juni 2017 an die ICANN Führung herangetragen und mit der Forderung einer erneuten Freigabe des Bewerbungsfensters für gTLD zum 4. Quartal 2018 verbunden.

Die Führungsebene

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domaindeal: teuerste nTLD bringt 500000$

22. Juni 2018 | Von

Domainhandel: vacation.rentals zum Höchstpreis verkauft

Das US-amerikanische Unternehmen VacaRent hat im April 2018 vacation.rentals gekauft. Mit 500.300 USD zahlte es dabei den bisher höchsten Preis für eine nTLD. Domain Investoren wundern sich über diesen Preis und haben eine kontroverse Diskussion um Höchstpreise und deren Ende begonnen. Im Fokus dabei auch die Preise für .com-Domains, die seit Jahren stabil und im

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



vergessene Subdomains gekapert

21. Februar 2018 | Von

Registry Switch warnt vor Sub-Domain-Hijacking 

Die Registry Switch verwaltet u.a. die Schweizer Länderdomain .ch und gibt deren Nutzern regelmäßig Sicherheitshinweise zu aktuellen Gefährdungen durch DDoS Attacken, Ransomware oder Superbugs. Auf dem Switch Blog wurde jetzt ein Artikel zum Sub-Domain-Hijacking veröffentlicht. 

Es ist heute bei vielen Domainbetreibern üblich, Subdomains einzurichten, die zeitlich begrenzt für bestimmte Services bzw. Produkte oder auch nur …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainnamen Missbrauch: dumm gelaufen!

16. Februar 2018 | Von

AfD gewinnt  Prozess gegen Blogger 

Die Alternative für Deutschland (AfD) hat vor einem Kölner Gericht einen Prozess gegen den Blogger Nathan Matthes. gewonnen. Nathan engagiert sich auf dem Blog wir-sind-afd.de gegen die Partei und Rassismus. Er hat über einen längeren Zeitraum hinweg rassistische Zitate von AfD Politikern, u.a. Björn Höcke, Beatrix von Storch und Alexander Gauland gesammelt und auf seiner …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Whoiseinschränkung auch in Österreich

14. Februar 2018 | Von

nic.at: WHOIS Abfragen werden eingeschränkt

Die internationale WHOIS Datenbank enthält alle relevanten Informationen zu bereits registrierten Domains. Registrierwillige können über eine WHOIS Abfrage erfahren, ob ihre Wunschdomain schon vergeben ist und wenn ja, wer der Inhaber der Domain ist. Die Datenbank liefert Auskünfte zu den Inhabern, u.a. Kontaktdaten sowie technische Details zu den Domains. Diese Möglichkeit wird allerdings ab dem …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<