Alle Beiträge dieses Autors

www Code wird versteigert

18. Juni 2021 | Von

Einmalige Auktion bei Sotheby`s: Sourcecode als NFT im Angebot

Das Londoner Auktionshaus Sotheby`s ist zuständig für die Versteigerung wertvoller, einmaliger aber auch dekadenter und kurioser Objekte. Jetzt wird ein einmaliges Objekt, ein Meilenstein der Geschichte des Internets versteigert. Auftraggeber ist Sir Tim Berners-Lee, der Erfinder des WorldWideWeb.

Sir Tim Berners Lee: Vater des modernen Internets

Tim Berners-Lee ist weltweit bekannt …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Impressumangeben sind maßgeblich

11. Juni 2021 | Von

BGH-Urteil verdeutlicht Bedeutung des Impressums einer Domain

Das Impressum einer Webseite zeigt nicht nur, wer der Betreiber ist, sondern wird auch immer bedeutender für den Gerichtsstand bei einer möglichen gerichtlichen Auseinandersetzung. Manchmal ist die Zuordnung zu einer Rechtsordnung allerdings schwierig für eventuelle Forderungen von Kunden.

Der Bundesgerichtshof hat jetzt in einem Rechtsstreit, der sowohl deutsche als auch französische Parteien betraf, …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Telegram: Hacker teilen Datenlecks mit Nutzern

2. Juni 2021 | Von

Die Instant-Messaging-App Telegram wurde vom Team um den russischen IT-Spezialisten Pawel Durow designt. Sie ist seit 2013 online und bietet kostenfreie Dienste, wie den Austausch von Text- und Sprachnachrichten, Fotos, Videos und Dokumenten sowie Sprach- und Videotelefonie zu anderen Telegram-Nutzern. Durch High End Verschlüsselungen gelten sowohl Cloud-basierte als auch geheime Chats als sehr sicher, was den Nutzern von Telegram einen

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Schweiz: Bund plant Bug Bounty Programm

1. März 2021 | Von

In den USA ist es schon länger üblich, auf Hackercontests oder „per Auftrag“ die Systeme von Unternehmen oder Behörden auf Schwachstellen untersuchen zu lassen. Die Hacker, die Fehlerquellen finden, erhalten dann meist Prämien – und natürlich positives Feedback.

Unternehmen können heute nicht mehr nur auf die eigenen IT-Experten vertrauen, denn aufgrund der immer komplexeren Systeme wird es deutlich schwieriger, Schwachstellen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Gnadenfrist für Engländer

26. Februar 2021 | Von

Brexit am Domainmarkt: EuriD verlängert .eu-Domainfristen für Großbritannien

Großbritannien ist dabei, die letzten Brücken zur EU-Mitgliedschaft abzubrechen. Im großen Regierungsbereich ist der Inselstaat schon independent, doch in vielen Bereichen sind die Trennungsschritte noch nicht vollständig vollzogen, wie z.B. am Domainmarkt. Auch dort sind Trennungen vorgesehen, wie z.B. für die Besitzer einer .eu-Domain.

80.000 .eu-Domains vor Verfall

Die Top-Level-Domain .eu ist …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Schweiz: Bug Bounty soll populär werden

12. Februar 2021 | Von

Im Jahr 2015 stellte die Swisscom als erstes Unternehmen in der Schweiz ein eigen finanziertes Bug Bounty Programm vor. Seitdem wurden Tausende Schwachstellen an das Unternehmen gemeldet – und auch sehr gut entlohnt. Bug Hunting ist seitdem auch in der Alpenrepublik mehr als nur ein „Sport“ für Hacker und IT-Experten.

Einer der Vorreiter für Bug Bounty Programme ist Florian Badertscher …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Warnung an Nutzer: Domain Perl.com gehackt

5. Februar 2021 | Von

Perl.com ist eine bekannte Informations- und News Webseite zur Programmiersprache Perl. Die Domain wird bereits seit 1997 betrieben.

Jetzt warnen die ursprünglichen Betreiber vor der Nutzung der Domain, denn am 27. Januar 2021 wurde sie durch (bisher) Unbekannte übernommen.

Das Kapern von Domains scheint in der letzten Zeit zugenommen zu haben, wie Brian D. Foy, der regelmäßig Beiträge auf Perl.com …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Achtung Domain-Phishing!

22. Januar 2021 | Von

Check Point-Report 4/2020: Phishing-Mails mit internationalen Logos

Das israelische Cybersecurity-Unternehmen Check Point erstellt regelmäßig Analysen und Studien zu den wichtigsten Themen im Bereich der globalen Cyberkriminalität. Im aktuellen Brand Phishing Report für das 4. Quartal 2020 haben die Experten die Phishing Mails analysiert, die im im Umlauf waren. Für diesen Report wertete die ThreatCloud-Intelligence des Unternehmens täglich mehr als 3 …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Richter wollen härtere Strafen

11. Januar 2021 | Von

Deutscher Richterbund kritisiert Gesetzentwurf gegen kriminelle Internet-Marktplätze

Der Deutsche Richterbund (DRB) ist der älteste und größte Berufsverband von Richtern und Staatsanwälten in Deutschland. Er wurde bereits 1909 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Der DRB hat mehr als 17.000 Richter und Staatsanwälte, die in 25 Mitgliedsvereinen, 16 Landesverbänden, fünf Verbänden bei den obersten Bundesgerichten und vier Fachverbänden für Fachgerichte …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



keine EU Domains für Briten

8. Januar 2021 | Von

EU-Top-Level-Domain im Brexit: Sperre für 81.000 Domains

Im Jahr 2003 hat die Europäische Union einen eigenen Top-Level-Domain bekommen, ab 2005 konnten alle Bewohner und Unternehmen innerhalb der EU-Staaten Domains mit der Länderendung .eu registrieren. Bis zum Jahr 2020 wurden immerhin 3.6 Millionen Domains unter der gemeinsamen TLD registriert. Damit gehört diese spezielle Länderdomain zu den erfolgreichen Top-Level-Domains – doch jetzt …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Massiver Hackerangriff auf Microsoft Systeme

1. Januar 2021 | Von

Einmal mehr wurde der weltweit größte Software-Hersteller Microsoft von Cyberkriminellen kompromittiert. Der Hackerangriff fand laut Unternehmen bereits vor den Weihnachtsfeiertagen statt, wurde aber vor der öffentlichen Meldung im Detail analysiert. Laut der Meldung war es der schwerste Angriff auf die Microsoft Systeme, bei dem sich die Angreifer bis in die tiefsten Ebenen der Systeme vorarbeiten wollten.

Auf dem firmeneigenen Blog …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Bug-Bounty-Hunter-Projekt: 1 Million US-Dollar „Kopfgeld“ ausgezahlt

1. April 2020 | Von

IT-Unternehmen sind heute immer mehr auf Hinweise zu Sicherheitslücken von außen angewiesen. Deshalb werden große Projekte aufgelegt und sogar Contests veranstaltet, in denen Systeme oder Software auf Sicherheitslücken untersucht werden. Die Globalplayer des Internets belohnen diese „Hacks“ mit meist großen Geld- und Sachprämien, bieten besonderen Talenten auch mal Jobs an.

Das Bug-Bounty-Hunter-Projekt von GitHub Programm ist auch im sechsten Jahr …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<