KubaSeoTräume und die Keyword Domains

17. März 2011 | Von | Kategorie: Domain News, Domain Smalltalk

Nachdem mein Vorgänger diesen SEO Contest um das erfundene Keyword KubaSeoTräume ins Leben gerufen hat ist natürlich klar, dass ich auch ein Auge darauf habe. Es interessiert mich vor allem, wie die Keyword Domains beim KubaSeoTräume Wettbewerb abschneiden. Nun, ich bin selbst weder SEO noch Domainhändler, also fragen wir doch mal diejenigen, die sich Tag für Tag damit beschäftigen.

Mein Interviewpartner ist Ivo Kultermann, seit vielen Jahren Domainhändler aber auch Projektierer. Bei seinen wichtigsten Projekten dreht sich alles um das Thema Selbstständigkeit, vor allem bezogen auf das online Business.

Hallo Ivo, vielen Dank, dass du Dich zu diesem Interview bereit erklärt hast. Kannst Du Dich bitte den Lesern von Domain Smalltalk vorstellen?

Hallo Wolfgang, gerne beantworte ich die Fragen, da ich den KubaSeoTräume SEO Contest auch verfolge. Neben dem Domaining und der Projektierung betreibe ich den Blog Selbststaendig machen. Wie der Name schon vermuten lässt, dreht sich der Blog rund um die Selbstständigkeit. Ich sehe mich auch nicht unbedingt als Domainer oder SEO an, sondern irgendwie eine Mischung aus allem. Aber dennoch beschäftige ich mich schon seit einigen Jahren mit Domains.

Vor kurzem habe die 32 Jahre erreicht und bin seit knapp 6 Jahren selbstständig. Zusammen mit meinem Sohn (5), meiner Frau und einem ungeborenen Mädel lebe ich in Filderstadt, das ist bei Stuttgart. Selber sehe ich mich in keiner speziellen Gruppe, weder Vollblut-Domainer noch SEO-Ass. Eher eine Kombination aus vielen Bereichen. Im Domaining setze ich seit Anfang an auf Nischenbereiche, was sich auch bis Dato ausgezahlt hat. Erst in den letzten Monaten schaue ich mich gezielt nach höherwertigen Domains um, die dann projektiert werden.

Verfolgst Du den aktuell laufenden KubaSeoTräume Contest?

In unregelmäßigen Abständen schaue ich mir schon die Rankings bei dem SEO Contest an. Zum einen, wie die Keyword Domains ranken und zum anderen interessieren mich die Teilnehmer direkt aus der SEO-Szene. Wenn ich die Zeit finde, analysiere ich die eine oder andere teilnehmende Seite, um eventuell daraus etwas zu lernen.

Bei so einem Contest, also nicht nur der KubaSeoTräume, ist es immer wieder erstaunlich, dass auch erfahrene SEOs auf Keywords in der Domain setzen. Derzeit befinden sich 4 Keyword Domains, wenn man die 24er mitzählt in den Top 10 und insgesamt 6 in den Top 20. Hier sieht man klar, dass es einen Vorteil hat, eine Keyword Domain zu nutzen. Man sollte sich vor Augen halten, dass diese 6 Domains erst vor kurzem registriert worden sind und über keinerlei Trust und Backlinks verfügt haben. Erstaunlicherweise ist die IDN .org schon eine Weile auf Platz 1, was ich so nicht erwartet habe.

Die non IDN .org und beide .de Versionen waren meine Favoriten. Wenn die Inhaber der Keyword Domains nicht nachlassen mit Linkbuilding und neuem Content, dann wird auch eine der Keyword Domains am Ende des Contests den Ersten Platz belegen. Es liegt aber nicht nur an den Domains, sondern auch an dem Content. Auf vielen Seiten finden sich Bilder, Videos usw. die mit den Keyword KubaSeoTräume ausgestattet sind und sowas mag Google natürlich auch noch viel lieber als „nur“ Text.

Wie würdest Du die aktuelle Performance der KubaSeoTräume Keyword Domains einordnen.

Fast so wie ich es erwartet habe. Dennoch müssen die Besitzer der Keyword Domains einiges machen, damit die Performence erhalten bleibt. Nur mit Content ist dieser Wettbewerb nicht zu gewinnen, da gehören mehr Ideen rein.

Seit zwei Wochen ist mit KubaSeoTräume.org nicht nur eine .org Domain, sondern gleichzeitig eine IDN Domain fast durchgehend in Führung, was macht der Alex besser als alle anderen?

Dass IDN Domains im Ranking mittlerweile keinen Nachteil mehr haben, sieht man unter anderem an der IDN .org. Das habe ich mit verschiedenen Projekten unter einer IDN Domain auch schon festgestellt. Dann kommt noch der Trust-Vorteil der Endung .org. Das zur Domain, aber Alex macht sich auch sehr viel Mühe mit dem Erstellen von neuem Content. Fast täglich kommt dort ein neuer Artikel, was Google natürlich sehr mag. Wenn er so weiter macht wie bisher, kann er die Position bestimmt halten.

Gerade die KubaSeoTräume.org hat anscheinend kaum Backlinks, das heißt, Keyword Domain, guter Content und gute OnPage Optimierung machen Linkbuilding fast überflüssig?

Ganz so ohne Linkbuilding wird wohl keiner auskommen, dennoch habe ich ähnliche Erfahrungen mit Keyword Domains gemacht. Content drauf, interne Linkstruktur aufbauen und was noch so zur Onpage Optimierung (Überschriften ect.) gehört. Damit lassen sich sehr gute Platzierungen erreichen, jedenfalls was das Hauptkeyword einer Domain angeht.

Es ist auch sehr gut bei anderen generischen Keyword Domains zu erkennen, dass diese deutlich weniger Backlinks besitzen (als direkte Konkurrenten) und trotzdem ziemlich weit vorne in den Suchergebnissen für KubaSeoTräume zu finden sind.

Siehst Du sonst noch jemanden außerhalb der Top 10 mit Drang nach oben?

So intensiv schaue ich mir die SERPs dann doch nicht an. In den Top 20 gibt es immer wieder Bewegung, dennoch sehe ich kaum neue Gesichter, die sich an den KubaSeoTräumen beteiligen.

Würde jemand aus der SEO Branche mehr aus solchen Keyword Domains rausholen?

Hmm, gute Frage. Mehr als Postion Eins geht nunmal nicht und dort steht eine Keyword Domain, die von einem Hobby Webmaster betrieben wird. Inwieweit er sich jetzt mit SEO Maßnahmen auskennt kann ich nicht beurteilen, aber bisher muss er einiges richtig gemacht haben.

Ziehst Du als Domainer oder als Projektierer irgendwelche Schlüsse aus dem Laufenden SEO Wettbewerb?

Eigentlich sind es die Ergebnisse, die schon seit langem Anwendung finden und bekannt sind. Keyword Domains ranken besser. Wie lange noch, ist nach einer aktuellen Aussage von Matt Cutts, noch unklar. In Kombination mit gutem unique Content, werden aber Keyword Domains meiner Meinung nach immer einen klaren Vorteil haben.

Gibt es sonst noch etwas, was Du uns gerne sagen möchtest?

Als Projektierer sieht man in den meisten Fällen vielleicht nur den Rankingvorteil einer Keyword Domain, dabei sollte der Suchende nicht unberücksichtigt bleiben. Wenn ich z.B. die Domain Kleider.de nutze, weiß der Besucher sofort, dass sich darunter Informationen oder Produkte über Kleider befinden. Auch Erweiterungen wie beispielsweise -shop oder -portal können dabei genutzt werden.

Danke Ivo, dass du Dir die Zeit für dieses Interview genommen hast. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit Deinen Projekten.

Nachtrag:
Ich würde nur zu gerne auch einen SEO interviewen. Es müsste aber einer sein, der den KubaSeoTräume Wettbewerb zwar verfolgt, aber selbst nicht (oder nicht mehr) mitmacht. Es wäre jedenfalls interessant die Meinungen eines SEOs, mit denen des Domainers zu vergleichen. Wer sich angesprochen fühlt kann mich gerne kontaktieren.

Schlagworte: , , , ,

9 Kommentare auf "KubaSeoTräume und die Keyword Domains"

  1. […] Domainsmalltalk wurde heute ein nettes Interview mit Ivo Kultermann veröffentlicht. Gut zu Lesen. Domainsmalltalk […]

  2. Anonymous sagt:

    […]Jedenfalls eine interessante Analyse, die Ivo da abgegeben hat. […]

  3. Lisa Huber sagt:

    Klingt doch ganz solide was der Ivo da erzählt. Man sollte sich die Backlinks von der IDN.org aber mal näher anschauen. Es stimmt es sind vergleichsweise wenige aber dafür ordentliche. Von trusted Medezinseiten mit PR4 sidewide Links zu setzen schaffen nur die wenigstens im Rahmen contests. Zumal die meisten Webmaster ihre privaten Webseiten nicht durch den Contest in Verruf bringen wollen. Dem Webmaster von der IDN.org scheint das eher egal zu sein…
    Spannend werden eh erst die letzten 2 Wochen, da wird nochmal alles rausgeballert was geht…

  4. […] Domainsmalltalk wurde gestern ein interessantes Interview zu Keyworddomains veröffentlicht. Die Ergebnisse sind soweit allerdings nicht wirklich überraschend, denn das […]

  5. Alex sagt:

    Ein gut geführtes Interview, mit allerdings nicht ganz überraschenden Antworten.
    Lisa, ich glaube Du verwechselst grad meine IDN mit der non IDN org. Ich habe keine Medizin Seiten.
    Gruß

  6. Tobi sagt:

    Was ist denn "erstaunlich, dass auch erfahrene SEOs auf Keywords in der Domain setzen" ??
    Sorry, aber für diese Erkenntnis muss ich kein 10 Punkte Interview führen.
    Das weiß ich als Nicht Seo und blutiger Laie auf diesem Gebiet schon lange und setze es ein…
    Alles in allem fand ich da jetzt auch nichts wirklich spannend, eher wohl mehr Werbung in eigener Sache für alle drei Parteien. 😉
     
    LG
    Tobi

  7. In meinen Augen ein interessantes Interview… Für jemanden wie mich, der leider zu wenig Zeit hat, diesen Contest zu verfolgen, eine kleine Zwischenbilanz dieses im April endenden Seocontests. Für mich nicht ganz nachvollziehbar, daß ein Kommentator lediglich "Werbung in eigener Sache"  in solch einem Interview sieht. Gerade vor dem Hintergrund, daß dieser Kommentator selber keine Gelegenheit auslässt, allerorten Werbung in eigener Sache zu betreiben….. Ich jedenfalls wünsche mir noch viele solcher Interviews, die auch etwas über die Person preisgeben, im ansonsten doch eher trockenen Domain-Business!!
    LG
    Thomas

  8. Richard sagt:

    Sag mal Tobi, was soll denn das?

    Historisch gesehen, hat sich Domain Smalltalk schon in meinen Händen zur Aufgabe gemacht, die Vorteile von generischen Domains dem breiten Publikum näher zu bringen. Es freut mich sehr, dass Wolfgang als nicht Domainer, diese Zielsetzung weiter verfolgt. Ich finde, gerade dieser Wettbewerb um KubaSeoTräume eignet sich hervorragend, um die Performance der Keyword Domains mit dem Rest der Konkurrenz öffentlich zu vergleichen und das hat Ivo hier im Interview wunderbar wiedergegeben.

    Wenn es für Dich uninteressant ist, solltest Du zumindest honorieren, dass sich hier Leute ins Zeug legen, um diese Argumente auch für andere verständlich zu machen. Wer weiß, vielleicht kommt der nächste Käufer einer Deiner Domains gerade aus dieser Leserschaft.

    …und wenn du der Meinung bist, hier wird es nicht gut genug gemacht, kannst Du es gerne selbst besser machen. Das wäre jedenfalls konstruktiver als mit irgendwelchen, an den Haaren herbeigezogenen Unterstellungen, die Arbeit anderer zu kritisieren.

    Mein Dank an Wolfgang und Ivo, Gut gemacht!

  9. Rainer sagt:

    Ein gutes und verständliches Interview, wobei für mich die primäre Aussage in der Verwendung von unique content besteht. Weitere Hinweise gibt´s hier: http://www.content.de/lexicon/Unique-Content-19.html

Schreibe einen Kommentar