Alle Beiträge dieses Autors

dreister Domainsnapper verwendet alte Seiteninhalte

17. Mai 2017 | Von

UDRP: US-Anwalt gewinnt Verfahren trotz abgelaufener Domain

In UDRP Verfahren werden immer neue und interessante Fälle zur Verhandlung gebracht, die manchmal auch die Regeln der WIPO auf den Kopf stellen. Vor kurzem wurde vor dem Panel ein besonderes Verfahren um die Rechte an einer Domain verhandelt, die bereits abgelaufen war.

Als Beschwerdeführer trat der US-Jurist John Berryhill auf, ein sehr …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



.eth Domains: die neuen Aufsteiger im WWW?

16. Mai 2017 | Von

Goldgräberstimmung bei .eth Domainadressen

Die erste große Online-Auktion im Bereich der nTLDs ist gestartet und schon die erste Runde ist viel versprechend. Versteigert werden .eth-Domainadressen, passend zur digitalen Währung Ether, die von Etherum ausgegeben wird.

Ethereum ist eine Blockchain-basierte Computing-Plattform, die eine Krypto-Währung, genannt Ether, herausgegeben hat. Ether ist noch nicht so bekannt, wie Bitcoin – aber bereits auf dem …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



nTLDomains: die Gewinner in 2016

13. Mai 2017 | Von

Domainregistrierungen: neue Statistik zeigt Trends

Die neue Domainastatistik zeigt einen Trend zu den nTLDs. Sie waren die Gewinner des ersten Quartals, während die klassischen Top-Level-Domains rückläufige oder stagnierende Zahlen zeigten.

Dotcom verliert Kunden
Der leichte Sinkflug der globalen Business-Domain hat sich bereits gegen Ende 2016 angekündigt. Der letzte Quartalsbericht von VeriSign für 2016 sagt aus, dass die „renewal Rate“ von …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainhändler brauchen einen festen Job

11. Mai 2017 | Von

Domainhandel: Domainking gibt Tipps für Einsteiger

Der Domainhändler Rick Schwartz war der Top-Verdiener seiner Branche. Bis zu seinem selbstgewählten „Ruhestand“ bloggte der US-Amerikaner ausgiebig zu Themen rund um den globalen Domainhandel und vermarktete seine Portfolio meist direkt. Dann wurde es still um Schwatz, doch jetzt meldet er sich wieder auf Twitter. Vor kurzem hat er die drei Tipps zum erfolgreichen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainurteil: Bloomberg nun ohne .site

8. Mai 2017 | Von

Bloomberg verliert URS Verfahren um bloomberg.site

Der Medienkonzern Bloomberg L.P. hatte ein URS Verfahren vor dem National Arbitration Forum angestrengt und musste dort eine peinliche Niederlage erfahren.

Diese Domain wurde im Oktober 2015 von einem chinesischen Nutzer Namens „Zhang Guo Jie“ registriert. Als Adresse ist im Register aus „Pu tian Pu tian Shi“ hinterlegt. Die Domain wird anscheinend selbst nicht …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



April 2017: Domain TLD und Browser Statistiken

4. Mai 2017 | Von

Domainbestand der Domain-Registries zum 30.4.2017*

 

In unserer Top 10 April-2017-Domainstatistik  sind die .comDomains mit einem Bestand von 128185098 Domains der absolute Sieger. Gefolgt auf Platz 2 die .deDomains mit 16205971 Domainkunden. Knapp danach auf Position 3 können die .netDomains mit 15097636 Domainnamen punkten. Den 4. Platz in unserer  DomainTLDauswertung bekommen die .orgDomains mit 10485364 Gesamtkonnektierungen. Domainplatz 5 belegen die …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



um die .com Domains wird am meisten gestritten

3. Mai 2017 | Von

.com UDRP Verfahren – weiterhin Spitzenreiter

In den vergangenen Jahren wurden laut offizieller Domainstatistiken mehr als 1.200 neue generische Top Level Domains eingeführt. Viel Potenzial für Domainstreitigkeiten, doch die .com Domain steht auch weiterhin unangefochten an der Spitze der Beschwerden, die bei der World Intellectual Property Organisation (WIPO) eingereicht werden.

Die WIPO hat eine Domain Echtzeit-Statistik für das Jahr …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



CEO Fraud: Gauner legt Internetriesen rein

30. April 2017 | Von

Facebook und Google betrogen: Hacker ergaunert 100 Millionen Dollar

Das sogenannte CEO Fraud oder auch Business-E-Mail-Comprimise ( BEC) macht anscheinend auch vor so bekannten Unternehmen wie Google und Facebook nicht halt. Wie das Magazin Fortune berichtet, wurde im März ein Litauer verhaftet, der die Internetriesen zwischen 2013 und 2015 um rund 100 Millionen Dollar geprellt haben soll. Der Anwalt des …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



EU will Verbraucherschutz im Internet stärken

29. April 2017 | Von

Seit dem vergangenen Jahr arbeitet der Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz (IMCO) des Europaparlaments an einer Verordnung über eine Zusammenarbeit mit den nationalen Behörden für Verbraucherschutz (Procedure 2016/0148/COD).

Geplant ist, ein „digitaler Binnenmarkt“ innerhalb der EU-Staaten, der sich mit den Wirtschaftszweigen Internet und Telekommunikation beschäftigt. Das Ziel der neuen Verordnung besteht in der EU einheitliche Regeln zu diesen Themen zu …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



27 Jahre Auszeit für Cyberkriminellen

28. April 2017 | Von

US-Gericht schickt Hacker für Jahrzehnte ins Gefängnis

Der Russe Roman Seleznev war lange Zeit in der Hackerszene aktiv, bis ihn die US- Behörden im Jahr 2014 auf den Malediven aufspürten, in die USA überführten und dort ins Gefängnis brachten. Auf dem Laptop des Mannes fanden die Ermittler damals mehr als 1.7 Millionen Datensätze von Kreditkarten, die der Hacker in verschiedenen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



erst Seokönig und jetzt ein Cheater?

26. April 2017 | Von

Seo Hero-Contest: WIX disqualifiziert Sieger Gabteni

Vor vier Monaten hatte die Plattform WIX den SEO-Wettbewerb Seo-Hero ausgerufen und SEOs sowie ambitionierte Semiprofis beteiligten sich am rennen um das Presigeld von 50.000 Euro. Gesucht wurde der Webmaster, der den Begriff Seo-Hero bei Google ganz nach oben bringen kann und an der Spitze der Suchliste landet. Gefunden wurde Walid Gabteni, ein …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



sind Ihre IoT Geräte sicher ?

21. April 2017 | Von

Internet of Things: Internetservice Shodan findet Sicherheitslecks

Alle Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, können infiltriert werden. Das macht den  modernen Fernseher, das Smart-Home oder auch die Festplatte mit Cloudfunktion zu gefährlichen Werkzeugen von Hackern.

Das Internet der Dinge (IoT) – von Politik und Wirtschaft als das neue Medium der Zukunft angepriesen, steckt noch in den Kinderschuhen. Das Gefahrenpotential …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<