Domain Smalltalk

Domainzensur: die schweizer Datenbank

8. November 2017 | Von

Schweiz: Netzaktivist kämpft gegen Domainsperren

 

Das neue Geldspielgesetz ist in der Schweiz in kraft getreten und hat größere Auswirkungen als zuvor angenommen. Mit diesen Regelungen werden Schweizer Provider verpflichtet, den Nutzern den Zugang zu „bestimmten“ Domains unmöglich zu machen. Das Gesetz zielt vor allem auf ausländische Online- Geldspielanbieter, deren Anbieter ihren Sitz – oder Wohnsitz –  außerhalb der Schweiz haben …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainverkehr: WLAN nicht mehr sicher?

20. Oktober 2017 | Von

Schwachstelle WLAN: VPN Tunnel nutzen

 

Vor kurzem haben belgische Sicherheitsforscher eine Schwachstelle im WPA2-Protokoll entdeckt und „Krack“ getauft. Die Lücke macht alle gängigen WLAN Verbindungen anfällig für Hacker. Diese Personen können sich zwischen Router und Endgeräte schalten und die Kommunikation mitlesen. Und das trotz einer Verschlüsselung, die seit Jahren als sicher galt.

 

„Krack“ ist nicht auf bestimmte Marken „abonniert“. …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



schweizer verbieten Glückspieldomains

16. Oktober 2017 | Von

Schweiz: Widerstand gegen neues Geldspielgesetz

 

In der Schweiz wird der Heimatschutz nun deutlicher auf das Internet ausgeweitet. Die Regierung hat im September 2017 ein neues Geldspielgesetz verabschiedet, das auch Auswirkungen für Online-Gamer hat. Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes können ausländische Glücksspiel-Domains in der Schweiz nicht mehr geöffnet werden.

Beobachter sprechen von der ersten“ gesetzlich verankerten Netzsperre“ und befürchten, dass …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainhacker werden gebrandmarkt

13. Oktober 2017 | Von

FBI plant Internet-Pranger für Hacker

 

Das FBI verschärft die Maßnahmen im Kampf gegen die Cyberkriminalität und baut eine entsprechende Drohkulisse – u.a. mit „Wirtschaftssanktionen, Gefängnisstrafen oder Tod auf dem Schlachtfeld“ –  auf. Die Hacker sollen sich nirgends mehr sicher fühlen und der Öffentlichkeit präsentiert werden. Experten zweifeln allerdings an der Rechtmäßigkeit dieses Prangers, da nur selten die Identität der Hacker …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Google Domain hat Geburtstag

18. September 2017 | Von

20 Jahre Google Domain

 

Google hat seine Domain google.com gefeiert. Vor 20 Jahren – am 15.09.1997 – fand die erste Registrierung dieser Domainadresse statt, die heute die ganze Welt kennt. Aus der kleinen Suchmaschine ist innerhalb kurzer Zeit ein Weltmarktführer geworden, der heute so viel mehr als nur ein „Antwortgeber ist und zu Recht vom Konzern gefeiert wird.

Google.com ist …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Google zeigt keine mobil Domain URL mehr an ?

1. September 2017 | Von

Google mobil: keine Quell-Information mehr?

 

Der Internetriese arbeitet zurzeit an der Darstellung der Suchergebnisse. Dabei fällt auf, dass die Quellinformationen nicht mehr die Bedeutung haben, wie zu Beginn. Android-Smartphone-Nutzer haben festgestellt, dass neuerdings bei Suchanfragen nur die Trefferliste ohne Links angezeigt wird. Üblich ist aber die Darstellung samt URL (Uniform Resource Locator), die als Verweis die Quellen der Treffer angibt.…

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domain Spambot im Sammelwahn

30. August 2017 | Von

Spambot  „Onliner“ sammelt 711 Millionen E-Mailadressen

 

Ein Sicherheitsforscher namens „Benkow“ hat einen Server entdeckt, der frei zugängliche Textdateien enthält, die Passwörter, E-Mail-Adressen  und Adressen von Mail-Servern auflisten und insgesamt 711 Millionen Adressen enthalten. Der Spambot „Onliner“ umgeht Spam-Filter indem er E-Mails über legitime E-Mail-Server versendet. Laut „Benkow“, der seinen wahre Identität geheim hält, wurde der Spambot ursprünglich genutzt, um die …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Welsh Domains zum Sonderpreis

25. August 2017 | Von

Seit Anfang August und noch mindestens bis Ende September 2017 bieten viele Registrare in Großbritannien verfügbare walisische Domainnamen zu Sonderpreisen bei der Erstregistrierung an.

Initiator der Aktion ist Nominet. Der Registrator engagiert sich bereits seit 2015 für die sogenannten „patriotischen Domainnamen“, die die walisische Kultur und Sprache im Internet repräsentieren. Seit Beginn der Aktion wurden mehr als 20.000 .cymru und …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



auDA Domain Registry: Domain Preise zu hoch ?

14. August 2017 | Von

Domainmarkt Australien: überhöhte Preise für Domainnamen?

In Australien ist eine Diskussion um Domainpreise entbrannt. Experten werfen der AusRegistry und der .au Domain Administration Authority auDA vor, rund drei Millionen Domainbesitzern bei vergangenen und aktuellen Auktionen zu viel Geld „abgenommen“ zu haben. Die Preise seinen deutlich überhöht und lägen fast 100% über dem üblichen Großhandelspreis.

Sean Fogarty, Website-Besitzer, Administrator, Reseller und …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domain Darknet: die dunkle Seite des Internet

9. August 2017 | Von

 

Das Darknet ist vielen Menschen als „unheimlicher Ort“ innerhalb des Internets bekannt, ein Handelsplatz für verbotene Produkte und Dienstleistungen. Das Internet, wie es von Milliarden Menschen genutzt wird, unterteilt sich in drei Bereiche: das oberflächliche Internet, das tiefe Internet und das Darknet.

Die oberste Schicht des Internets ist für alle Nutzer voll einsehbar. Es enthält, Suchmaschinen, die auf Domains, …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Maildomain: wenn das Postfach überläuft

31. Juli 2017 | Von

Mehr infizierte Spam-Mails im Umlauf 

Die digitale Geschäftskorrespondenz von Unternehmen steht auch weiterhin im Fokus von Cyberkriminellen. Das berichtet Trustwave im gerade veröffentlichten Sicherheitsreport „Global Security Report 2017“.

Laut Report stehen Phishing und Social-Engineering sowie Remotezugriffe weit oben auf der „Beliebtheitsskala für Datendiebstahl“ von Cyberkriminellen. Eine beliebte Methode ist das Versenden von  – mit Malware infizierten – Spam-Mails.

Spam hat …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



deutsche Domainwelt: darf der Staat jetzt alles überwachen?

30. Juni 2017 | Von

Kritik an „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ : staatliche Zensur und Spitzeleien erlaubt?

Am 30. Juni 2017 wurde vom deutschen Bundestag das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ abgesegnet und auf den Weg gebracht.  Bedenklich dabei ist , dass am 22. Juni im Rahmen von Novellierungen die Legalisierung eines Staatstrojaners beschlossen wurde. Das erlaubt dem Staatsschutz und den Kontrollorganen, ohne vorherige Ankündigung und zur Überwachung einen Trojaner in Netzerke …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<