Alle Beiträge dieses Autors

Domainlogin: .de Registry stellt ID vor

25. März 2019 | Von

DENIC informiert über Marktstart von ID4me und DENIC ID

In einer Pressemitteilung vom 19.03.2019 hat die deutsche .de Verwalterin DENIC über den Marktstart von ID4me und DENIC ID informiert. Die neuen Implementierungen werden offiziell beim internationalen Branchentreffen CloudFest 2019 (23.3. – 25.3.) vorgestellt. Der Launch wird von DENIC ID-Infostand, ID4me-Hackathon mit Live Demonstration, -Keynote und -Boot Camp begleitet.

Identitätsmanagement auf

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Missbrauch von Domainplattformen

20. März 2019 | Von

Das Internet als Medium für rechtsextreme Politik

Wie der Stern berichtet, wird das Internet mit seinen Netzwerk- Möglichkeiten immer mehr für Rechtsextreme interessant. Der letzte schockierende Fall kam aus Neuseeland. Der Attentäter, der in Christchurch innerhalb kurzer Zeit 50 Menschen tötete und viele weitere verletzte, hatte sich scheinbar im Internet radikalisiert, seine Taten dort geplant und auch veröffentlicht.

Bisher waren …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainpasswort benötigt?

15. März 2019 | Von

Login ohne Passwort: die neuen Standards

Bisher loggten sich alle Nutzer in ihre Accounts mit Nutzername oder Mailadresse sowie einem individuell festgelegten Passwort ein. Jetzt scheint das Ende der Passwörter gekommen, denn der passwortfreie Login mittels WebAuthn (Web Authentication) wurde vom internationalen Standardisierungsgremium W3C (World Wide Web Consortium) zum allgemeinen Standard erklärt.

Die Browser Firefox und Chrome stellen bereits seit …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainnamesystem in Gefahr?

11. März 2019 | Von

CSC warnt erneut vor DNS Hijacking

DNS Hijacking gehört zu den wachsenden Bedrohungen im Internet. Wie bereits das Cybersecurity and Infrastructure Security Agency des U.S. Department of Homeland Security, das UK National Cyber Security Centre und diverse Sicherheitsunternehmen, warnt CSC deutlich und öffentlich vor der wachsenden Bedrohung durch DNS Angriffe auf private und Firmendomains.

Im Fokus der Angriffe stehen Behörden, …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



aus Domainhack lernen

7. März 2019 | Von

Cybersecurity Sektor profitiert von Hackern

Für Spezialisten im Bereich Cybersecurity ist jeder neue Hackerangriff bares Geld wert. Je höher die Cyberkriminalität, desto besser läuft das Geschäft der Sicherheitsexperten.

Experten schätzen mittlerweile, dass Cyberangriffe zu den größten Bedrohungen von Unternehmen gehören. Rund alle 20 Minuten finden mittlerweile Ransomware Angriffe statt, deren Folgen verheerend sein können. Wie bei Maersk, der weltweit größten …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



auch Kranke werden missbraucht

6. März 2019 | Von

Neuer Report: Identitätsbetrug Healthcare

Die Cyberkriminalität macht auch vor dem Gesundheitswesen nicht Halt. Das Cybersecurity-Unternehmen Proofpoint hat sich auf diesen Sektor spezialisiert und veröffentlicht einmal pro Jahr einen Report zur Entwicklung der Bedrohungslage durch E Mail Betrug im Gesundheitswesen.

Der Report „Email Fraud in Healthcare 2019“ ist Studie, Report und Maßnahmenkatalog in Einem. Proofpoint hat für eine aussagekräftige …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domain-Providerwechsel

1. März 2019 | Von

P

Wer seine Domain von einem Provider zum anderen umziehen möchte, kann dies nur mittels eines KK Antrages in die Wege leiten dieser KK Antrag – ausgeschrieben: Konnektivität-Koordinierungs-Antrag – informiert die zuständige Registrierungsstelle über den bevorstehenden Wechsel und regelt den formalen Ablauf des Prozesses.

KK Antrag überarbeitet

Eigentlich ist der Begriff Konnektivität Koordinierungs Antrag veraltet und wird heute nur noch …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Geld verdienen mit Domain-Bugs

25. Februar 2019 | Von

GitHubs Bug Bounty Program: Review und Preview

GitHub hat in einem Blogpost eine Nach- und Vorschau auf das aktuelle Bug Bounty Program gegeben. Das Unternehmen hatte sich nach einer Häufung von Sicherheitsproblemen dazu entschlossen, ein Programm, das dem von Google ähnelt, ins Leben zu rufen. Und ein Review zeigt, dass diese Programm im vergangenen Jahr positiv angenommen und Schwachstellen aufgezeigt …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Geld für Domain-Bugs

15. Februar 2019 | Von

Google veröffentlicht Bericht zum Bug Bounty Program

Bereits vor Jahren hat der Internetriese Google das Bug Bounty Program ins Leben gerufen. Dieses Programm stellt Gelder bereit, die Nutzern gezahlt werden, wenn sie Sicherheitslücken oder Systemfehler in den Google Programmen finden und melden.

Jetzt hat Google den Jahresbericht zu diesem Programm öffentlich präsentiert. Demnach zahlte der Konzern im Jahr 2018 3,47

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Google Übersetzung: Das Tool für Domainhacker?

11. Februar 2019 | Von

Hacker missbrauchen Google Translate für Angriffe

Cyberkriminelle finden immer wieder neue Wege für ihre Angriffe. Diesmal scheint es die Googles translate Domain zu sein.

Larry Cashdollara, Sicherheitsforscher vom Akamai Security Intelligence Response Team wurde auf die neue Phishing Attacke aufmerksam, als er eine seltsame Mail mit der Benachrichtigung erhielt, ein „Gerät“ greife auf seinen Google Account zu. Er überprüfte die

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainpräsenz: Begriffe einfach erklärt

1. Februar 2019 | Von

Das Internet strotzt nur so von Fachbegriffen, bei denen ein normaler Nutzer schnell nachdenklich wird. Ist die Webseite nun eine Homepage oder eine Internetpräsenz oder schreibt man Website? Dann gibt es auch noch Startseite, Hauptseite und Indexseite. Zeit für einen kleinen Guide durch die Domain.

Um eine Internetseite zu öffnen muss der Nutzer mindestens den Domainnamen, besser noch die URL

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainhacking mit weitreichenden Folgen

30. Januar 2019 | Von

Schwachstelle bei GoDaddy ?: Evakuierungen in Nordamerika

 

Wie relevant eine Schwachstelle sein kann, hat sich jetzt in den USA und Kanada gezeigt. Dort wurden mehrere Bombendrohungen registriert, die sich im Nachhinein als Fehlalarm entpuppten. Doch es wurden Evakuierungen und Schließungen von Unternehmen durchgeführt um Gefahr abzuwenden.

 

Ein Sicherheitsforscher, dessen Name bisher nicht genannt wurde, hat die Ursache dieser Fehlalarme …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<