Domain Sicherheit

Massiver Hackerangriff auf Microsoft Systeme

1. Januar 2021 | Von

Einmal mehr wurde der weltweit größte Software-Hersteller Microsoft von Cyberkriminellen kompromittiert. Der Hackerangriff fand laut Unternehmen bereits vor den Weihnachtsfeiertagen statt, wurde aber vor der öffentlichen Meldung im Detail analysiert. Laut der Meldung war es der schwerste Angriff auf die Microsoft Systeme, bei dem sich die Angreifer bis in die tiefsten Ebenen der Systeme vorarbeiten wollten.

Auf dem firmeneigenen Blog …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Domainbetrug: große Schäden für Kunden und Unternehmen

25. März 2020 | Von

Weltweit werden immer mehr Domains registriert. Im Jahr 2018 betrug der Anstieg an Registrierungen zwischen dem ersten und vierten Quartal ganze 44 %. Das ruft Cyberkriminelle auf den Plan, die deutlich aktiver Domain-Missbrauch betreiben. Experten schätzen, dass der Anteil der betrügerischen Domains innerhalb der Neuregistrierungen bei 11- 20 % liegt. Tendenz steigend, denn mit betrügerischen Domains lässt sich viel Geld …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Corona-Domains: die kriminelle Seite der Pandemie

18. März 2020 | Von

Das Covid-19 Virus – Corona – verbreitet sich weltweit mit rasanter Geschwindigkeit und verbreitet Verunsicherung und Angst unter den Menschen. Diese Unsicherheit ist meist mit einem starken Bedürfnis nach Informationen verbunden, was auch kriminelle Gruppen ausnutzen. Domains rund um „Corona“ werden im Internet zu Hunderttausenden registriert und immer häufiger befinden sich darunter Fake Domains oder werden überteuerte und unsinnige Produkte …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Happy Birthday Let`s Encrypt: fünf Jahre Erfolgsgeschichte

6. März 2020 | Von

Die Zertifizierungsstelle (CA) für kostenlose SSL-/TLS-Zertifikate Let’s Encrypt wurde im Jahr 2014 von Mozilla, der Electronic Frontier Foundation (EFF), Cisco, Akamai und der Universität von Michigan gegründet als gemeinsames Projekt auf Spendenbasis gegründet.

Bereits ein Jahr später, im September 2015 wurde das erste Testzertifikat kostenlos bereitgestellt. Danach folgte eine Kooperation mit mehreren Webhostern, wie z.B. WordPress, wodurch die Idee rasch …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Microsoft lässt Subdomains verwaisen

21. Februar 2020 | Von

Die Domainlandschaft des Internetriesen Microsoft ist gewaltig und einem stetigen Wandel unterworfen. Tausende Subdomains sind im Umlauf, werden immer wieder durch neue ersetzt, dann aber teilweise vergessen. Die Subdomains verwaisen und können zum Risiko werden. Löschen die zuständigen Admins bei Microsoft die DNS- Einträge der Subdomains nicht, sind gerade die Domains, die in die Microsoft Cloud verweisen, potentielle „Kandidaten“ für …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Ad Fraud: Werbebetrug im Internet sorgt für Millionenschäden

12. Februar 2020 | Von

Werbebetrug im Internet wird als Ad Fraud bezeichnet. Die verschiedenen Formen dieser Cyberkriminalität nehmen seit Jahren kontinuierlich zu und verursachen Millionenschäden. Meist bemerken die Firmen, die mit Werbung im Internet Umsätze generieren, erst spät, dass sich unter die „guten Bots“ auch bösartige gemischt haben.

Auch für den Nutzer ist kaum erkennbar, ob es sich um betrügerische Werbung handelt, da es …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Bedenklicher Anstieg der Cyberangriffe in Hessen: Kommunen kompromittiert

6. Januar 2020 | Von

Wie die Fuldaer Zeitung vor kurzem berichtete, geraten immer mehr hessische Kommunen in den Fokus von Cyberkriminellen und sind verstärkt Attacken ausgesetzt. Besonders häufig werden Schadprogramme in die Netzwerke der Kommunen eingeschleust, die dann die Software verschlüsseln. Danach fordern die Hacker Geld, um die Daten und Hardware wieder freizugeben.

Mehr Cyber-Angriffe in 2019

Bereits Anfang Dezember warnte das Bundesamt für …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Sicherheitsforscher entdeckt Schadcode in Chrome-App

3. Januar 2020 | Von

Google hat das Add-on Shitcoin Wallet aus dem Chrome Web Store genommen. Grund ist die Analyse des Sicherheitsforschers Harry Denley, der in der Erweiterung Schadcodes identifizierte.

Der Director of Security bei MyCrypto wies nach, dass Shitcoin Wallet alle Schlüssel oder Geldbörsen, die von Privatnutzern über das Add-on organisiert und verwaltet wurden, an die Domain „erc20wallet.tk“ weiterleitet. Den dazu notwendigen Javascript-Schadcode …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Verwaiste Domainadressen oft als Fakeshops genutzt

30. Dezember 2019 | Von

Wenn die Verträge für Domainadressen vor der Verlängerung stehen, laufen sie oft aus, wenn die Registranten sie nicht oder nicht mehr nutzen oder die fristen zur Verlängerung ganz einfach versäumen. Dann werden diese Domainadressen in den freien Domainmarkt zurückgeführt und sind für Jedermann zur Registrierung offen.

Da einige Domainadressen besonders prägnante oder bekannte Namen enthalten – u.a. die verwaisten Adressen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Die meist gewählten Passwörter Deutschlands

23. Dezember 2019 | Von

Deutschland hat mal wieder die Wahl – und zwar die des Passwortes. Passwörter sollen individuell, schwer zu hacken aber auch gut merkbar sein. Ein No Go ist, nur EIN Passwort für alle Konten zu verwenden. Bei vielen dieser Konten können Passwort-Manager helfen.

Rechtzeitig zum Jahresende hat das Hasso Plattner Institut (HPI) aus Potsdam wieder eine Top-20-Hitliste der meist gewählten Passwörter …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



WLAN Hotspots: sicher oder nicht?

20. Dezember 2019 | Von

Surfen, wann und wo Sie wollen – auch ohne vertragliche Bindung. Das starke Wachstum der öffentlichen WLAN-Hotspots macht diesen Wunsch immer mehr zur Realität.

Ob in Cafés, auf Bahnhöfen oder in Bibliotheken – immer mehr Nutzer gehen über die kostenfreien, offenen Hotspots ins Internet, checken die sozialen Netzwerke und eigene Konten, senden Abfragen an Google oder tätigen Bankgeschäfte. Dabei verdrängen …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<



Datenschutz im Internet: Zwei-Klassen-Gesellschaft ?

18. Dezember 2019 | Von

Im Alltag wird schon sehr lange in nahezu allen Bereichen von einer Zwei-Klassen-Gesellschaft gesprochen und das scheint auch immer mehr für das Internet zu gelten. Gerade im virtuellen Raum ist der Schutz der privaten Daten besonders wichtig, denn Unternehmen und auch Hacker handeln genau damit. Guter Datenschutz kostet und wird damit zum Luxusgut, dass sich eher gut situierte Menschen leisten …

>> gesamten Domain Beitrag anzeigen <<